Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Frauen

Portugal auf Medaillenkurs, Bolivien sorgt für Überraschung

(FIFA.com)
Maria Galvez #8 of Bolivia celebrates scoring the second goal against Thailand
© Getty Images

TAGESRÜCKBLICK – Portugal setzte sich im CeNARD gegen Kamerun durch und machte damit als erstes Team den Einzug ins Halbfinale des Olympischen Jugendfutsalturniers der Frauen Buenos Aires 2018 perfekt.

Die Europäerinnen brachten zwar in den vorherigen Spielen keine Glanzleistungen, ließen jedoch auch keinen Zweifel an **ihrer Überlegenheit**. Damit haben sie nun **zwei Chancen auf eine Medaille**.

Im ersten Spiel der Gruppe D mussten die Japanerinnen ihr ganzes Können in die Waagschale werfen, um sich gegen Chile durchzusetzen, und landeten am Ende einen wichtigen Sieg.

Die Chileninnen wurden auf den Rängen von ihren Landsfrauen aus der U-20-Auswahl unterstützt, die sich gerade auf die Südamerikameisterschaft vorbereiten. Sie boten zwar **in der Abwehr** **eine solide Leistung**, konnten mit dem Rhythmus des Gegners jedoch nicht mithalten.

Die große Überraschung des Tages gab es jedoch im Tecnópolis, wo sich Bolivien in einem entscheidenden Duell der Gruppe C gegen Thailand durchsetzte.

Die Siegerinnen, die von bestimmt **Hundert bolivianischen Fans** angefeuert wurden, erhielten den **Beifall** der zahlreichen Zuschauer, die auf das Spiel der Heimmannschaft Argentinien im Männerturnier warteten.

Außer der herausragenden María Gálvez, die mit ihrem Traumtor die Entscheidung brachte, konnten sich auch Karyme Fernández und Michelle Pacheco profilieren.

Jetzt **träumen** die Südamerikanerinnen vom Einzug ins Halbfinale und einer **Medaille**.

Zuvor war Trinidad und Tobago auf Tonga getroffen. Die beiden Teams hatten sich ein Duell auf Augenhöhe geliefert, das die Mittelamerikanerinnen vor allem dank des guten Auftritts von Afiyah Cornwall (4 Tore) für sich entscheiden konnten.

Am Ende legten die einen ein Tänzchen aufs Parkett, die anderen führten noch einmal ihren Haka auf und wurden beide vom Publikum mit anerkennendem Beifall bedacht.

Schon gewusst?

  • Die Chilenin Grace Mora war die erste Torhüterin, die im Frauenturnier einen Treffer erzielte.
  • Die Tongaerin Seini Lutu, die gegen Trinidad einen Platzverweis kassierte, lief mit gerade einmal 13 Jahren in der Rasenvariante des Fussballs bei einem U-20-Turnier der ozeanischen Fussballkonföderation (OFC) auf.

Die nächsten Spiele
11. Oktober

  • Japan – Dominikanische Republik, Gruppe D, Tecnópolis
  • Tonga – Spanien, Gruppe C, Tecnópolis

Spanien und Japan gehen hoch favorisiert in die Donnerstagsspiele. Falls sie die Erwartungen erfüllen und ihre Duelle gewinnen, stehen beide Teams mit einem Fuß im Halbfinale.

Alle verwandten Dokumente

Empfohlene Artikel

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Frauen

Buenos Aires 2018: Frauen (Tag 4)

10 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Männer

Pía Iturbides steht immer wieder auf  

10 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Frauen

Spanien und Portugal nicht aufzuhalten

09 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Frauen

Noe – über die Leichtathletikbahn zur Futsalgeschichte

07 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Männer

Olympischen Jugendfutsalturniere: LIVE auf FIFA.com verfolgen!

05 Okt 2018