USA: Weg ins Finale

USA: Weg ins Finale

Nachdem das U.S.-Team durch den Sieg gegen England zum dritten Mal in Folge das Final-Ticket bei einer FIFA Frauen-WM gebucht hat, werfen wir einen Blick auf eine unvergessliche Reise durch Frankreich 2019 ...




13-0

Es war eine historische Nacht für die Stars & Stripes gegen Thailand. Alex Morgan traf 5 Mal, und das Team erzielte in der zweiten Halbzeit 10 Tore - 4 davon in bemerkenswerten 6 Minuten!

HÖHEPUNKTE

3-0

Carli Lloyd traf zweimal, und nur die Heldentaten der chilenischen Torhüterin Christiane Endler sorgten dafür, dass das Ergebnis nicht höher ausfiel.

HÖHEPUNKTE

0 - 2

Die Stars & Stripes beendeten die Gruppenphase mit weißer Weste, nachdem sie nach einem frühen Tor von Lindsey Horan die Weichen für einen komfortablen Sieg gegen den späteren Halbfinalisten Schweden gestellt hatten.

HÖHEPUNKTE

1 - 2

Das hart umkämpfte Achtelfinale endete mit zwei verwandelten Elfmetern von Megan Rapinoe (7. & 75.). Spanien konnte als erste Mannschaft gegen die USA bei dieser WM treffen! 

HÖHEPUNKTE

1 - 2

Le Grand Match wurde seinem Namen gerecht und avancierte zu einem, unvergessliches Viertelfinale. Rapinoe war erneut 2-Tore-Heldin, die den Titelverteidiger zum Sieg gegen den Gastgeber führte.

HÖHEPUNKTE

1 - 2

Ein dritter Klassiker in Folge, bei dem Christen Press und Alex Morgan gegen eine entschlossene englische Mannschaft die Treffer erzielten.


HÖHEPUNKTE

Unsere Spielerinnen werden jeden Tag unter Druck gesetzt. Es erfordert viel Konzentration, um dies zu überstehen. Wir hatten weniger Ruhetage als jeder andere und den schwierigsten Weg, den ein Team jemals unternommen hat. Aber wir haben einen Weg gefunden, und ich schreibe das der mentalen Stärke zu.

Jill Ellis. Trainerin USA

NÄCHSTER HALT:

FINALE IN LYON

Die USA spielen am Sonntag um ihren vierten WM-Titel - werden Morgan, Rapinoe und Co. den Weg zum Triumph bahnen?

USA IN FRANKREICH 2019