NEUSEELAND

FIFA-Weltrangliste: 19


Frauen

WM

Historie


4/7


Teilnahmen / Auflagen


1991

WM-Debüt


Gruppenphase

Bestes Ergebnis


DER WEG

NACH FRANKREICH

Trotz einer begrenzten Vorbereitungszeit und verletzungsbedingten Ausfällen dominierte Neuseeland im November 2018 den OFC Nationen-Pokal der Frauen. Die Football Ferns sicherten sich die kontinentale Krone zum vierten Mal in Folge, nachdem sie alle fünf Spiele gewonnen hatten. Dabei erzielten sie unglaubliche 43 Tore.





DER TRAINER

Tom Sermanni

Der erfahrene Australier mit schottischen Wurzeln steht 2019 vor seiner vierten Teilnahme an einer FIFA Frauen-WM. Sermanni gab sein Trainerdebüt bei diesem Turnier bereits 1995 am Ruder Australiens und kehrte 2007 und 2011 mit den Matildas auf die Weltbühne zurück. Ende 2018 übernahm er Neuseeland.

DER STAR

Ali Riley

Neuseeland Spielführerin wird in Frankreich zu den erfahrensten Spielerinnen gehören. Die in Los Angeles aufgewachsene Riley nahm in ihrer Karriere bereits an drei FIFA Frauen-Weltmeisterschaften und drei Olympischen Spielen teil. Riley, die kürzlich nach England wechselte, kann auf eine äußerst erfolgreiche Karriere in den USA und Schweden zurückblicken.




Wir sehen uns

in Frankreich 2019




Mehr über NEUSEELAND