#FIFAWWC

STATISTIK

Was für ein Monat! Die Aufregung hat sich gelegt, aber wir haben noch tolle Statistiken aus Frankreich.

Die USA holten zum 4. Mal den WM-Pokal, blieben ungeschlagen und stellten einige Rekorde auf

⭐️⭐️⭐️⭐️

  • 26 ⚽️Tore, neuer Rekord
  • 17 Spiele ungeschlagen + 12 Siege in Folge
  • Jill Ellis gewinnt als erste Trainerin zwei WMs in Folge
  • Megan Rapinoe ist die erste Spielerin, die in zwei K.-o.-Spielen hintereinander doppelt traf

USA und ihre Ikonen

  • Tobin Heath, Ali Krieger, Rapinoe, Alex Morgan und Carli Lloyd stellten mit drei WM-Endspielen den Rekord von Deutschlands Birgit Prinz ein
  • Mit ihrem Endspieltreffer übertraf Rapinoe Lloyd als die älteste Torschützin im Finale

Ein ganz besonderer Tag! 🎂

  • Alex Morgan erzielte beim 2:1 im Halbfinale gegen England als erste Spielerin bei einer Frauen-WM ein Tor an ihrem Geburtstag
  • Sie kommt nun auf zwei Tore in WM-Halbfinals, genau wie Bettina Wiegmann und Josefine Oqvist

Aber es ging ja nicht nur um die USA!

  • 7 europäische Teams standen unter den letzten 8. Zum ersten Mal stand kein Team aus Asien im Viertelfinale
  • NED - SWE war das erste Halbfinale der Frauen-WM, das in die Verlängerung ging

Ein unglaubliches Comeback!

  • Argentinien holte als erstes Team nach einem Drei-Tore-Rückstand noch einen Punkt
  • In der 74. Minute lag man gegen Schottland noch 0:3 zurück und holte ein 3:3!

Inspirierende Italienerin!

Azzurre-Mittelfeldspielerin Aurora Galli wurde nach Lisa De Vanna 2007 nun zur zweiten Einwechsel-Spielerin, die 3 Tore erzielte:

  • Ein Doppelpack gegen Jamaika
  • 1 Tor gegen die VR China

Wollen Sie es noch einmal erleben?

DAS BESTE DER FRAUEN-WM 2019