ARGENTINIEN

FIFA-Weltrangliste: 36

Frauen

WM

Historie


2/7


Teilnahmen/Auflagen


2003

WM-Debüt


Gruppenphase

Bestes Ergebnis


DER WEG

NACH FRANKREICH

Argentinien erreichte bei der Copa América 2018 Platz drei und zog damit in die internationalen Playoffs ein. Dort siegten die Südamerikanerinnen gegen Panama mit 4:0 in Buenos Aires und holten auswärts ein 1:1-Unentschieden. Nach zwölf Jahren Abstinenz gelang so die Rückkehr auf die Weltbühne.





DER TRAINER

Carlos Borrello

Bereits zwischen 2003 und 2012 war Carlos Borrello Frauen-Cheftrainer Argentiniens. Mit ihm gelangen die bislang beiden einzigen WM-Teilnahmen sowie der einzige Titelgewinn (Copa América 2006). Im Juli 2017 kehrte er zurück, um La Albiceleste neu aufzustellen und nach Frankreich zu führen.




DER STAR

Estefanía Banini

Die argentinische Spielführerin agiert im Mittelfeld und holte mit Colo Colo 2012 die Copa Libertadores. Im Sommer 2018 wechselte sie von den USA nach Spanien. Ihre Distanzschüsse sind gefürchtet und sind ein wichtiger Bestandteil der argentinischen Offensive.


Wir sehen uns

in Frankreich 2019




Mehr über ARGENTINIEN