FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015

6 Juni - 5 Juli

Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

WM-Finale bricht TV-Rekorde in USA und Japan

© Getty Images

Das Finale der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ hat in den USA einen Rekord für Fussballübertragungen erzielt und in Japan frühere WM-Werte übertroffen. Es war die Krönung eines fantastischen Monats in Kanada, der die weltweite Popularität des Frauenfussballs und den zunehmenden Erfolg des wichtigsten FIFA-Frauenwettbewerbs eindrucksvoll belegt hat.

Durchschnittlich 25,4 Millionen Fans waren in den USA auf FOX beim 5:2-Sieg ihres Teams gegen Japan live dabei. Nie zuvor hatte ein Fussballspiel im US-Fernsehen so viele Zuschauer verzeichnet. Übertroffen wurden damit die bestehende Fussball-Bestmarke aus der Partie USA – Portugal bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ und der alte Frauenfussballrekord vom Finale der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 1999™. Überboten wurden auch sämtliche Zuschauerzahlen der Spiele der NBA Finals.

Weitere 1,3 Millionen US-Zuschauer waren über den spanischsprachigen Kanal von Telemundo zugeschaltet. Nie zuvor hatten sich im spanischsprachigen TV in den USA so viele Zuschauer ein Spiel der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ angesehen.

Der japanische Sender Fuji TV verzeichnete für das Finale im Durchschnitt 11,6 Millionen Zuschauer, verglichen mit 9,8 Millionen Zuschauern beim Titelgewinn der Japanerinnen 2011.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Größte Frauenfussball-TV-Produktion aller Zeiten in Kanada

17 Apr 2015