FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien/Neuseeland 2023™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien/Neuseeland 2023™

Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

FIFA Frauen-WM 2023™

Vergabe der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023™ an Australien und Neuseeland

FIFA Secretary General Fatma Samoura & FIFA President Gianni Infantino announce the Australia, New Zealand bid as the winner
© FIFA.com

Australien und Neuseeland heissen die Ausrichter der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023™, wie der FIFA-Rat in einer Abstimmung bei seiner Sitzung via Videokonferenz beschlossen und FIFA-Präsident Gianni Infantino mitgeteilt hat.

Die gemeinsame Bewerbung des australischen und des neuseeländischen Fussballverbands erzielte im ersten Wahlgang 22 der 35 gültigen Stimmen der FIFA-Ratsmitglieder, während die Bewerbung des kolumbianischen Fussballverbands 13 Stimmen erhielt. Die vollständigen Abstimmungsergebnisse sind hier zu finden.

Nach dem überwältigenden Erfolg der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019™ in Frankreich und dem darauffolgenden einstimmigen Beschluss des FIFA-Rats wird die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ im Jahr 2023 zum ersten Mal mit 32 Teams ausgetragen. Gastgeber sind zudem erstmals Australien und Neuseeland, womit das Turnier als weitere Premiere in zwei verschiedenen Konföderationen (AFC und OFC) stattfinden wird.

Alle verwandten Dokumente

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel