FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7. Juni - 7. Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Der Wunsch von McManus: "Eine Medaille für meinen Vater"

Estefania Banini of Argentina is challenged by Abbie McManus of England
© Getty Images
  • Laut Abbie McManus wollte Phil Neville nach der Niederlage gegen die USA keine Tränen sehen
  • Die Verteidigerin will unbedingt die Bronzemedaille holen – als Geschenk für ihren Vater
  • Verfolgen Sie den Live-Blog für #ENGSWE

Von Laure James, Teamreporterin England

Der große Traum vom WM-Sieg ist nach dem Fussballkrimi in Lyon ausgeträumt, doch die Engländerinnen sind wild entschlossen, sich einen Platz auf dem Treppchen zu sichern. Abbie McManus, die für die gesperrte Innenverteidigerin Millie Bright in die Startelf rücken könnte, ist besonders begierig auf die Bronzemedaille, die sie ihrem Vater schenken möchte.

"Wenn du bei einer WM nicht Gold holst, dann eben Silber, wenn nicht Silber, dann Bronze", sagt sie im Gespräch mit der FIFA. "Ich will auf keinen Fall auf dem vierten Platz enden – wenn man Vierter wird, hätte man ehrlich gesagt auch gleich nach der Gruppenphase nach Hause fahren können. Niemand erinnert sich später an den Vierten."

"Damit will ich nicht sagen, dass sich jemand an den Dritten erinnern wird, aber immerhin habe ich dann etwas, das ich meinem Vater um den Hals hängen kann. Mein Vater hat alle Medaillen, und ich bin sicher, dass er diese Bronzemedaille bekommen wird."

Das englische Team traf am Mittwoch in Nizza ein und hatte vorher versucht, die Enttäuschung über die Niederlage gegen die USA in der Abflughalle abzuschütteln.

"Wir mussten als Team zusammenhalten", meint McManus. "Wir mussten gemeinsam im Flugzeug sitzen und gemeinsam im nächsten Spielort ankommen – aber das gehört dazu, wenn du Profi bist."

"Phil hat ganz deutlich gesagt, dass er keine Tränen sehen will. Wir haben auf dem Platz alles gegeben. Man konnte sehen, dass Spielerinnen wie Lucy [Bronze], Jill [Scott] und Steph [Houghton] völlig ausgelaugt waren. Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes alles gegeben."

"Für sie ist es schwer zu verkraften, weil sie schon zum dritten Mal im Halbfinale ausscheiden und nie das Finale erreicht haben. Für mich es es das erste Mal. Daher ist es etwas anders, aber es tut trotzdem weh. Es ist hart. Ich habe nicht gespielt, aber du fühlst mit den anderen mit, und sie brauchen einfach einen Moment, um wieder auf die Beine zu bekommen."

"Alle Achtung vor den USA. Sie sind mit einer Mission hergekommen und ins Finale eingezogen. Das haben sie geschafft. Ich glaube, für sie war das Spiel gegen uns das eigentliche Finale."

"Sie wissen, dass wir ihnen auf den Fersen sind, und sie müssen jetzt in jedem Turnier mehr aufbieten, denn wir lauern schon im Windschatten und wollen sie überholen. Dieses Mal haben wir es nicht geschafft, aber ich hoffe, beim nächsten Mal klappt es. Wir wünschen uns jetzt schon die nächste WM herbei."

Bevor die Engländerinnen den Blick auf 2023 richten, müssen sie allerdings im Spiel um die Bronzemedaille gegen Schweden antreten. In einem Testspiel im November mussten sie sich mit 0:2 gegen die Skandinavierinnen geschlagen geben.

"Die Schwedinnen sind ein schwerer Gegner. Wir sind vor der WM gegen sie angetreten und haben verloren, aber das wollen wir geraderücken", meint McManus. "Sie sind ein schwerer Gegner."

"Ich kann eigentlich nur etwas über Koso [Aslani] sagen, weil ich gemeinsam mit ihr bei Man City gespielt habe. Nachdem ich das Spiel gesehen habe [in dem sie sich verletzt hat], hoffe ich, dass sie schnell wieder fit wird und dass es ihr gut geht. Ich schätze, wir werden morgen anfangen, über den Matchplan gegen Schweden zu sprechen. Wir wollen alle etwas geraderücken und uns den dritten Platz sichern."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Höhepunkte des Spiels: England - USA 1:2

FIFA Frauen-WM 2019™

Höhepunkte des Spiels: England - USA 1:2

02 Jul 2019

Höhepunkte des Spiels: Norwegen - England 0:3

FIFA Frauen-WM 2019™

Höhepunkte des Spiels: Norwegen - England 0:3

27 Jun 2019

Höhepunkte des Spiels: England - Kamerun 3:0

FIFA Frauen-WM 2019™

Höhepunkte des Spiels: England - Kamerun 3:0

23 Jun 2019