FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015

7. Juni - 7. Juli

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Thailand nimmt Positives aus Kanada mit

Natthakarn Chinwong of Thailand and team mates thank the fans
© Getty Images

WM-Debütant Thailand konnte in Kanada nicht mit Schonung rechnen. Die Vorrundengegner hatten es allesamt in sich.  Da waren zum einen die ausgezeichneten Afrikanerinnen aus der Elfenbeinküste, vor allem aber die beiden ehemaligen Titelträger Norwegen und Deutschland. Gruppe B der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ war für die Neulinge aus Südostasien also von vornherein ein schwerer Gang. 

Doch trotz dieser starken Konkurrenz hätte es Thailand um ein Haar als einer der besten Drittplatzierten ins Achtelfinale geschafft. Denn nach der herben und hohen Auftaktniederlage gegen Norwegen zeigte die thailändische Elf eine tolle Reaktion. Der 3:2-Sieg gegen die Elfenbeinküste war eines der unterhaltsamsten Spiele der gesamten Vorrunde in Kanada – und die drei Punkte hätten die Mannschaft von Nuengrutai Srathongvian fast in die Runde der letzten 16 befördert. 

Selbst das 0:4 im letzten Gruppenspiel Thailands gegen den zweimaligen Weltmeister Deutschland gab dem 29. der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste der Frauen noch reichlich Grund, optimistisch zu sein. So fasste Torhüterin Waraporn Boonsing, die im Spiel gegen Deutschland herausragende zwölf Schüsse parierte, ihre Gefühle bezüglich des frühen Ausscheidens bei Thailands erster Weltmeisterschaft wie folgt zusammen.

"Für uns war es die erste WM-Endrunde und wir sind alle der Auffassung, dass wir aus dem Vergleich mit großen Mannschaften wie Norwegen und Deutschland viel gelernt haben", erklärte Boonsing bei FIFA.com. "Es war ein tolles Erlebnis für unsere Mannschaft, durch das wir wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Ich bin stolz auf meine Leistung insbesondere in den Spielen gegen Deutschland und die Elfenbeinküste. Ich hatte gerade angefangen, mich hier in Kanada so richtig wohl zu fühlen und hoffe, dass ich mich in Zukunft noch steigern kann."

Auch Boonsings Trainerin zog auf der Pressekonferenz nach dem letzten Spiel ein positives Fazit. "Unsere Torhüterin hat heute gut gespielt", so Srathongvian. "Sie ist erst 25 und kann in Sachen Erfahrung sicher noch einiges zulegen, aber ich denke, sie wird sich verbessern. Sie muss sich kontinuierlich weiter entwickeln und lernen, eine Abwehr zu dirigieren."

Erfahrung erster Klasse
Doch nicht nur der Zeit auf dem Platz konnte Boonsing viel abgewinnen. Angetan zeigte sie sich auch von den Freiwilligen und dem Personal, das hinter den Kulissen mit viel Einsatz dafür sorgte, dass Thailand die WM in bester Erinnerung behalten wird.

"Es war meine erste WM, insofern wusste ich überhaupt nicht, was auf mich zukommt", erzählt sie. "Aber die Leitung des gesamten Turniers war wirklich faszinierend. Wir wurden überall ganz toll empfangen, besonders in den Hotels und den Trainingsstätten. Alle waren so nett! Als wir von Ottawa nach Winnipeg gereist sind, hatten wir das ganze Flugzeug für uns. So etwas hatte ich bis dahin noch nie erlebt. Das war toll!"

Nun, da der Kanadaaufenthalt für Thailands Fussballfrauen zu Ende ist, liegt das Augenmerk wieder auf der Heimat. Dort sollen Programme und Initiativen wie Live Your Goals mehr Mädchen und junge Frauen für den Fussball begeistern, damit die Nationalmannschaft künftig noch besser wird.

"Wir werden diese Erfahrung nutzen, um individuell und als Mannschaft stärker zu werden", verspricht Boonsing. "Und ich hoffe, wir sind den Fussball spielenden Mädchen in Thailand eine Inspiration." 

In Anbetracht der in Kanada gezeigten Leistungen und Verbesserungen gibt es kaum einen Grund, daran zu zweifeln. Schließlich ist nach der WM vor der WM – und die nächste findet 2019 in Frankreich statt.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-WM 2015: Thailand - Deutschland

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

FIFA Frauen-WM 2015: Thailand - Deutschland

15 Jun 2015

FIFA Frauen-WM 2015: Elfenbeinküste - Thailand

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

FIFA Frauen-WM 2015: Elfenbeinküste - Thailand

12 Jun 2015

FIFA Frauen-WM 2015: Norwegen - Thailand

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

FIFA Frauen-WM 2015: Norwegen - Thailand

07 Jun 2015

Video-Highlights: Thailand - Deutschland (FIFA Frauen-WM 2015)

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Video-Highlights: Thailand - Deutschland (FIFA Fra...

15 Jun 2015

Video-Highlights: Elfenbeinküste - Thailand (FIFA Frauen-WM 2015)

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Video-Highlights: Elfenbeinküste - Thailand (FIFA ...

12 Jun 2015

Video-Highlights: Norwegen - Thailand (FIFA Frauen-WM 2015)

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Video-Highlights: Norwegen - Thailand (FIFA Frauen...

07 Jun 2015

WINNIPEG, MB - JUNE 15:  Sara Daebritz of Germany scores a goal during the FIFA Women's World Cup 2015 Group B match between Thailand and Germany at Winnipeg Stadium on June 15, 2015 in Winnipeg, Canada.  (Photo by Matthew Lewis - FIFA/FIFA via Getty Ima

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Deutschland als Gruppenerster ins Achtelfinale

15 Jun 2015

Orathai Srimanee of Thailand celebrates with team mates after scoring her teams second goal

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Thailand feiert historischen Sieg

12 Jun 2015