FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7 Juni - 7 Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Rekorde für Courage

© Others
  • Noch nie war eine Trophäe im Profifussballbereich nach North Carolina gegangen
  • North Carolina Courage brach 2018 zahlreiche Rekorde
  • Drei Akteurinnen hoffen, ihre starke Form auch auf der internationalen Bühne zeigen zu können

Frauenfussball steht derzeit in North Carolina hoch im Kurs. In der Wiege der NASCAR-Rennserie raste der NWSL-Klub North Carolina Courage mit einer Geschwindigkeit über die Ziellinie, die Richard Petty in seinem Plymouth Superbird alle Ehre gemacht hätte.

Abby Dahlkemper, Abby Erceg, McCall Zerboni und Crystal Dunn schafften es in die Traumelf der Saison. Merritt Mathias, Debinha und Lynn Williams wurden in die zweite Elf gewählt und Jess McDonald wurde als wertvollste Spielerin des Finales ausgezeichnet.

Jill Ellis kann sich über diese Situation nur freuen. Die U.S.-Nationaltrainerin nominierte drei Starspielerinnen von North Carolina Courage für die bevorstehende CONCACAF Frauen-Meisterschaft, bei der drei Tickets für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019™ zu vergeben sind. Mehreren weiteren Akteurinnen machte sie zudem Hoffnung auf eine mögliche Reise nach Frankreich im kommenden Jahr. Und auch Brasiliens Frauen-Nationaltrainer Vadao ist hochzufrieden. Denn nur zwei Tage bevor er miterlebte, wie Marta ein weiteres Mal als The Best – FIFA-Weltfussballerin des Jahres ausgezeichnet wurde, bewies eine andere Spielerin aus seinem Kader, dass sich Brasiliens Gegner in Frankreich keineswegs nur auf Marta konzentrieren müssen.

FIFA.com zählt die Rekorde auf, die North Caroline Courage purzeln ließ, und geht auf die drei genannten Spielerinnen ein, die bei der WM dabei sein dürften (Zerboni fehlte verletzt).

Fakten, Zahlen und Rekorde

  • North Carolina Courage gewann im Juli den erstmals ausgespielten "Women's International Champions Cup". Durch ein Tor von Heather O'Reilly gewann das Team das Finale gegen Lyon, das mit nicht weniger als fünf Nominierten bei der Wahl zur The Best – FIFA-Weltfussballerin des Jahres vertreten war.
  • Die Tordifferenz von North Carolina Courage während der regulären Saison war mit +36 Toren drei Mal so hoch wie die des zweitbesten Teams, nämlich der Portland Thorns, die es auf +12 brachten.
  • North Carolina Courage brach in der regulären Saison gleich mehrere von Seattle Reign in der Saison 2014 aufgestellte Rekorde und holte die meisten Siege (17), die meisten Tore (53) und auch die meisten Punkte (57) aller Zeiten. Zudem kassierte die Mannschaft auch die wenigsten Gegentore in einer NWSL-Saison (17). Diesen Rekord hatten seit 2016 die Portland Thorns gehalten.
  • Paul Rileys Team holte erstmals in der Geschichte der Liga sowohl den NWSL Shield für die beste Bilanz der regulären Saison, als auch die NWSL Championship.
  • 21.144 Zuschauer sahen in Portland den Erfolg von North Carolina Courage - ein Rekordwert für ein Entscheidungsspiel in den USA.
  • Das 3:0 von North Carolina Courage war der höchste Sieg aller Zeiten in einem Spiel um die NWSL Championship – obgleich die Partie im Heimstadion von Portland stattfand.

Abby Dahlkemper

Jill Ellis lobt die enorme Selbstsicherheit der Innenverteidigerin, die sie als 'natürliche Spielmacherin aus der Abwehr' bezeichnet. Damit entspricht sie genau den Vorstellungen der Frauen-Nationaltrainerin. Doch in den vergangenen 18 Monaten hat sich Dahlkemper neben Piqués Eigenschaften auch noch einige von Puyol angeeignet. "Sie stellt sich einfach allem und jedem in den Weg", lobte Riley. "Sie ist unerschrocken und gerade in Eins-gegen-eins-Situationen einfach großartig." Die 25-Jährige hat einfach alles.

Debinha

2018 blühte dieses kleine, kreative Energiebündel regelrecht auf. Aus einer guten Mittelfeldspielerin wurde eine echte Spitzenspielerin, die zudem auch noch Torgefahr entwickelt. Die 26-Jährige steigerte ihre Torquote von 0,16 auf 0,39 Tore pro Spiel. Im Entscheidungsspiel der NWSL war sie es, die den ersten Treffer markierte. Die WM-Endrunden 2011 und 2015 fanden allerdings ohne sie statt. Kann Debinha sich als die Partnerin von Superstar Marta erweisen, auf die Brasilien schon so lange hofft? Beim bevorstehenden Freundschaftsspiel zwischen England und Brasilien könnte es Hinweise darauf geben.

Crystal Dunn

"Ich erinnere mich noch an 2015, als Jill mich anrief um mir zu sagen, dass ich nicht zum WM-Kader gehöre", so die Gewinnerin der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Japan 2012. "Ich erinnere mich noch, dass mein Herz einen Moment lang aussetzte. Das schmerzte sehr." Dunns herausragende Leistungen in der NWSL 2018 sollten dafür sorgen, dass sie dieses Mal einen Platz im Flugzeug sicher hat, falls sich die USA für Frankreich 2019 qualifizieren. Allerdings stellt sich die Frage, wo die vielseitige Spielerin am wahrscheinlichsten eingesetzt wird. Schließlich hat die ebenso schnelle wie technisch bewanderte 26-Jährige schon als Linksverteidigern, auf dem Flügel, in einer ungebundenen Rolle und im Angriff gleichermaßen geglänzt.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

The Best FIFA Football Awards™

Marta: "Es ist immer eine große Verantwortung damit verbunden"

25 Sep 2018

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Video-Highlights: USA - Japan (FIFA Frauen-WM 2015...

06 Jul 2015