FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019

7 Juni - 7 Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Panama und Costa Rica bleiben im Rennen

© Others
  • Panama und Costa Rica gewinnen zwei von zwei Spielen
  • Die Mittelamerikaner qualifizieren sich für die CONCACAF-Endrunde mit acht Teams
  • Im Oktober gibt es drei Tickets für Frankreich 2019 zu verteilen

Panama und Costa Rica qualifizierten sich mit Siegen gegen El Salvador und Nicaragua am Mittwoch für die CONCACAF Frauen-Meisterschaft.

Panama lag zuerst hinten, siegte am Ende aber mit 6:2 gegen El Salvador, nachdem es zur Pause noch 2:2 gestanden hatte. Kenia Rangel erzielte nach der Pause drei Tore.

Costa Rica gewann souverän mit 4:1 gegen Nicaragua. Das Spiel wurde im neutralen Bradenton (USA) ausgetragen.

Da zwei Tickets zu verteilen sind, sind beide Nationen vor dem letzten Spieltag am Freitag nicht mehr einzuholen.

Panama wird das erste Mal seit 2006 wieder bei der kontinentalen Endrunde vertreten sein. Costa Rica wurde vor vier Jahren in der Endrunde Zweiter und qualifizierte sich erstmals für die FIFA Frauen-WM™.

Die USA, Kanada und Mexiko sind für die im Oktober stattfindende CONCACAF Frauen-Meisterschaft gesetzt, während sich Ende dieser Woche drei weitere Nationen aus der Karibik qualifizieren werden.

Bei der Endrunde gibt es drei WM-Tickets zu erspielen, während eine vierte Nation sich für die Play-offs gegen Argentinien, die im November anstehen, qualifizieren kann.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Video-Highlights: Spanien - Costa Rica (FIFA Fraue...

09 Jun 2015