FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7 Juni - 7 Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Neuseeland komplettiert Teilnehmerfeld

© Others
  • Neuseeland qualifiziert sich zum fünften Mal für eine FIFA Frauen-WM
  • Football Ferns holen sich souverän OFC-Titel
  • All 24 WM-Teilnehmer stehen damit fest

Das 24-köpfige Teilnehmerfeld der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ steht fest!

Am Samstagmorgen qualifizierte sich Neuseeland als letztes Team für das weltweite Gipfeltreffen im kommenden Sommer dank eines souveränen 8:0-Sieges gegen Fidschi im Finale des OFC Frauen-Nationen-Pokals 2018.

Die Football Ferns erwischt in der neukaledonischen Hauptstadt Noumea einen Start nach Maß und gingen durch Rosie White bereits in der ersten Minute in Führung, Sarah Gregorius erhöhte nur fünf Minuten später per Strafstoß.

In ihrem ersten kontinentalen Finale wehrte sich Fidschi nach Kräften gegen die Niederlage, aber die Überlegenheit des Favoriten war zu groß. Betsy Hassett erhöhte auf 3:0, ehe Cema Nasau kurz vor der Pause auch noch mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Meikayla Moore sorgte für den 4:0-Halbzeitstand.

Auch im zweiten Abschnitt änderte sich das Bild nicht. Katie Rood, Hassett mit ihrem zweiten Treffer sowie Gregorius (2) schraubten das Ergebnis auf 8:0 in die Höhe.

Für Neuseeland ist es der vierte kontinentale Titel in Folge und der sechste ingesamt. In Frankreich 2019 werden die Football Ferns zum vierten Mal in Folge (zum fünften Mal insgesamt) bei einer WM dabei sein. Dank des Titelgewinns lösten die Neuseeländerinnen damit auch das Ticket zum Olympischen Fussballturnier der Frauen 2020 in Tokio.

Siehe auch

FIFA Frauen-WM 2019: Tickets kaufen!

Alle Informationen zu den 24 Endrundenteilnehmern sind auf FIFA.com zu finden:

Afrika: Kamerun, Nigeria, Südafrika

Asien: Australien, VR China, Republik Korea, Thailand

Europa: Deutschland, England, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Schottland, Schweden, Spanien

Nord-, Mittelamerika und Karibik: Jamaika, Kanada, USA

Ozeanien: Neuseeland

Südamerika: Argentinien, Brasilien, Chile

Siehe auch

Endrundenauslosung der FIFA Frauen-WM 201: Alle Star-Gäste im Überblick 

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel