FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7. Juni - 7. Juli

#WeLiveFootball

Die Favoriten der Fans

Real Betis forward Joaquin Sanchez (L) celebrates with his team-mate
© imago images
  • Wir bitten Fans, uns jede Woche ihre Lieblingsinhalte zu übermitteln
  • Hier findet ihr die fünf besten Storys
  • Jede Woche Storys teilen mit #WeLiveFootball

Der Fussball ist nichts ohne Fans. Diese schöne Sportart ist auf der ganzen Welt so populär, weil sie die einzigartige Fähigkeit besitzt, Menschen zusammenzubringen.

Daher möchten wir gern wissen, was die Fans Woche für Woche beschäftigt. Welche Videos schaut ihr euch immer wieder an? Oder gab es vielleicht einen faszinierenden Bericht zu einem Team oder Spieler, der noch größere Aufmerksamkeit verdient? Übermittelt eure Meinung mit #WeLiveFootball über die sozialen Medien, und wir werden die beliebtesten Beiträge hier vorstellen.

Diese Woche feiert die Fanbewegung der FIFA die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ und zeigt, dass das Alter für zwei Fussballer in Spanien nicht mehr als eine Zahl ist.

Joaquins erster Hattrick

Während seiner 20-jährigen Karriere im Profifussball hat Joaquin, Rechtsaußen von Real Betis Sevilla, Spanien bei zwei FIFA Fussball-Weltmeisterschaften vertreten und zweimal die Copa del Rey gewonnen. Allerdings ist es ihm in seiner erfolgreichen Laufbahn nie gelungen, einen Hattrick zu erzielen – bis letztes Wochenende. Das ist Deanthebard aufgefallen. Mit 38 Jahren und 140 Tagen ist Joaquin nun der älteste Spieler, der jemals in einem Spiel der spanischen Liga drei Tore markierte. Er sorgte damit für den 3:2-Sieg seines Klubs gegen Athletic Bilbao. Ihr möchtet wissen, wessen Rekord er gebrochen hat? Der vorherige Rekordhalter war kein Geringerer als Alfredo Di Stefano.

Fati glänzt in der Champions League

Wenige Tage nach Joaquins Erfolg machte Ansu Fati, das Wunderkind des FC Barcelona, am anderen Ende der Altersskala Schlagzeilen. Rolangomes_19 machte uns auf den Siegtreffer des spanischen Jugendnationalspielers in der Partie der UEFA Champions League gegen Inter Mailand aufmerksam. Mit diesem Tor avancierte Fati am Dienstag mit 17 Jahren und 40 Tagen zum jüngsten Torschützen der Turniergeschichte.

Frankreich 2019: reichlich Gesprächsstoff

Die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ sorgte im Sommer weltweit für Furore, und die USA sicherten sich zum zweiten Mal in Folge den Titel. Um noch einmal zu untermauern, dass das Turnier in Frankreich nachhaltige Auswirkungen hat, teilt Joerdeli diese Jahresabschlussliste von Twitter, in der die fünf meistgenutzten Hashtags für internationale Sportveranstaltungen des Jahres 2019 aufgeführt sind. Mit #FIFAWWC, #UCL und #CopaAmerica gehen drei der Topplätze an den Fussball.

U.S.-Frauennationalmannschaft weiter siegreich

Mit Blick auf die Frauen-WM 2019 in Frankreich überrascht es nicht, dass der amtierende Weltmeister zu Hause weiter Schlagzeilen macht. "Wir sind im Fluss, nicht nur in einem guten Moment", so Megan Rapinoe gegenüber dem TIME Magazine, das die Spielerinnen des US-Nationalteams für Ihre Leistungen auf dem Spielfeld und abseits davon als Sportlerinnen des Jahres auszeichnete. Viel Spaß mit diesem legendären Titelblatt, eingesandt von Hannmaring.

"Auf geht's, Papa!"

Cesc Fàbregas, ehemaliger FIFA-Weltmeister und Spieler bei einer ganzen Reihe europäischer Spitzenklubs, hat im Laufe der Jahre eine ansehnliche Fangemeinde angesammelt. Nun deutet alles darauf hin, dass er einen neuen Superfan hat – zur großen Freude des Spaniers und seiner Familie. Dieser Beitrag zeigt Fàbregas' Sohn, der ihn kürzlich bei einem Spiel in Monaco angefeuert hat. Vielen Dank an Inamuldinho_hasan für die Einsendung dieses Beitrags.

Empfohlene Artikel