FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011 ™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011 ™

7. Juni - 7. Juli

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

Europäischer Klassiker zum Auftakt

Marie-Laure Delie (2nd L) celebrates with her team mates
© Getty Images

Das Viertelfinale der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011™ startet in Leverkusen mit einem echten europäischen Klassiker. Frankreich spielt gegen England um den Einzug ins Halbfinale, wo der Gegner Brasilien oder USA heißen wird.

Obwohl die Französinnen zum erstem Mal in einem WM-Viertelfinale stehen, haben sie den psychologischen Vorteil auf ihrer Seite, die letzten zehn Begegnungen gegen die Engländerinnen nicht verloren zu haben: Der letzte Sieg gelang den englischen Fussballfrauen 1974 in London.

Das Duell
England – Frankreich, Leverkusen, Samstag, 9. Juli, 18:00 Uhr

Die Ausgangslage
Die Formkurve der Engländerinnen zeigt bei dieser WM eindeutig nach oben. Dem 1:1 gegen Mexiko zum Auftakt folgten ein knapper Sieg gegen Neuseeland und ein souveräner Auftritt beim 2:0 gegen Japan. Die Engländerinnen, die bei ihren bisherigen zwei WM-Teilnahmen stets im Viertelfinale scheiterten, hoffen, nicht auch beim dritten Anlauf nach der Runde der letzten Acht die Koffer packen zu müssen.

Die Französinnen stehen hingegen bei ihrer zweiten WM-Teilnahme zum ersten Mal im Viertelfinale. Nach zwei wenig aufregenden ersten Spielen ohne Gegentore mussten die Französinnen gegen den amtierenden Weltmeister Deutschland eine herbe 2:4-Niederlage hinnehmen und haben zudem die Stammtorhüterin Bérangère Sapowicz durch eine Rote Karte verloren. Die Spielerinnen von Bruno Bini haben in dieser Partie viel Kraft gelassen und müssen nun schwer auf der Hut sein, um gegen England nicht unter die Räder zu kommen.

Die Statistik
23 – Die 23-jährige Marie-Laure Delie hat bislang stolze 23 Treffer in genauso vielen Länderspielen erzielt. Bruno Bini betont immer wieder, es fehle nur noch, "dass sie übers Wasser gehen kann". Er hofft darauf, dass seine Spielerin noch weitere Wunder vollbringt.

Zitate
*"Sie sind hungrig und wollen alles erreichen. Sie haben wieder in die Spur zurückgefunden. Im Halbfinale lassen wir es jetzt so richtig krachen!"
*
Bruno Bini (Trainer, Frankreich)**

"Wir sind sehr gut vorbereitet. Wir waren etwas müde und mussten uns darauf fokussieren, ein wenig zu ruhen. Aberwir sind bereit und freuen uns auf die Partie. Alle Spielerinnen sind fit und bereit. Wir wollen so lange wie möglich in diesem Turnier bleiben."
Hope Powell (Trainerin, England)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Rachel Yankey of England scores

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

Gruppe B: Der Schein trügt

07 Jul 2011

England´s midfielder Jill Scott arranges her hair

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

Mit Stil im Spiel

07 Jul 2011

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

England sichert sich Platz eins

05 Jul 2011

Inka Grings (2nd L) of Germany celebrates after scoring

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

Deutschland feiert den Gruppensieg

05 Jul 2011

FIFA Frauen-WM 2011: England - Japan

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™

FIFA Frauen-WM 2011: England - Japan

05 Jul 2011