FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019

7 Juni - 7 Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

England löst WM-Ticket für Frankreich 2019

© Getty Images
  • England fährt zur FIFA Frauen-WM 2019
  • 3:0-Erfolg gegen "Nachbar" Wales sichert Platz 1
  • Frankreich 2019 wird die fünfte Frauen-WM-Teilnahme sein

Nach Spanien und Italien hat sich in der europäischen Qualifikation für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019™ nun auch England das direkte Ticket nach Frankreich gesichert.

Am vorletzten Spieltag der Gruppe 1 setzten sich die Lionesses gegen den bisherigen Tabellenführer Wales in Newport vor der Rekordkulisse von 5.053 Zuschauern mit 3:0 (0:0) durch. Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Toni Duggan in der 57. Minute die Führung der Gäste, Jill Scott erhöhte nur 180 Sekunden später. Nikita Parris sorgte kurz darauf für die endgültige Entscheidung (69.). Für Wales waren es die ersten drei Gegentore überhaupt in dieser WM-Qualifikation.

England (19 Punkte) zog in der Tabelle damit an Wales (17) vorbei, das im Gegensatz zu den Engländerinnen kein Spiel mehr in der Hinterhand hat. Russland (7), Kasachstan, Bosnien und Herzegowina (je 3) hatten bereits vorher keine Chance mehr auf das WM-Ticket. Für England ist es die insgesamt fünfte WM-Teilnahme, in Kanada 2015 landeten sie auf Platz 3.

Nichtsdestotrotz können sich die Waliserinnen weiter Hoffnungen auf das weltweite Gipfeltreffen im nächsten Sommer (07.Juni bis 07. Juli 2019) machen. Sollten sie am Ende einer der vier besten Gruppenzweiten sein, haben sie einen Platz in den Play-offs sicher, die sich in Halbfinale und Finale aufteilen. Es wird mit Hin- und Rückspiel gespielt. Der Sieger der Play-offs erhält das letzte Ticket nach Frankreich.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-WM 2019™

Smith: "England wird das Finale erreichen"

23 Aug 2018