FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7. Juni - 7. Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Ellis gibt U.S.-Zügel ab

Jill Ellis of the USA poses with the Women's World Cup trophy
© Getty Images
  • Jill Ellis hört nach dem WM-Triumph in Frankreich auf
  • Sie ist die einzige Trainerin, die zwei WM's gewinnen konnte
  • Sie bezeichnet ihre Amtszeit als die "Ehre des Lebens"

Jill Ellis, die kürzlich als erste Trainerin zum zweiten Mal die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ gewonnen hat, hat angekündigt, dass sie Anfang Oktober nach ihrer Siegesreise durch Frankreich 2019 die Zügel der USA abgeben wird.

"Die Möglichkeit, dieses Team zu coachen und mit diesen erstaunlichen Frauen zu arbeiten, war die Ehre des ganzen Lebens", sagte Ellis. "Ich möchte ihnen danken und sie für ihr Engagement und ihre Leidenschaft loben, nicht nur Meisterschaften zu gewinnen, sondern auch das Profil dieses Sports weltweit zu stärken und gleichzeitig eine Inspiration für diejenigen zu sein, die ihnen folgen werden."

"Ich möchte den Weltklasse-Coaches und Mitarbeitern, mit denen ich das Privileg hatte zu arbeiten, aufrichtig danken - sie sind absolute Profis und noch bessere Menschen. Und schließlich möchte ich mich bei U.S. Soccer für die Unterstützung und Investition in dieses Programm bedanken, ebenso wie bei allen ehemaligen Spielern, Trainern und Kollegen, die auf dieser Reise eine wichtige Rolle gespielt haben".

Ellis wurde im Mai 2014 zur Trainerin der USA ernannt und führte sie in Kanada 2015 im Finale gegen Japan zum Titel. In Frankreich 2019 gewann ihre USWNT alle sieben Spiele und besiegte fünf europäische Mannschaften - Schweden, Spanien, Frankreich, England und die Niederlande - auf europäischem Boden, um die Krone erfolgreich zu verteidigen.

"Als ich die Position der Cheftrainerin annahm, war dies der Zeitrahmen, den ich mir vorgestellt hatte", sagte Ellis. "Der Zeitpunkt ist richtig und das Programm ist so positioniert, dass es an der Spitze des Frauenfussballs bleibt. Veränderung ist etwas, das ich in meinem Leben immer angenommen habe, und für mich und meine Familie ist dies der richtige Moment."

"Die U.S. Soccer Federation und der Sport im Allgemeinen sind Jill zu Dank verpflichtet", sagte U.S.-Fussballpräsident Carlos Cordeiro. "Jill war immer extrem leidenschaftlich für dieses Team, analytisch, enorm fokussiert und hatte keine Angst, schwierige Entscheidungen zu treffen, während sie ihren Spielern die Freiheit gab, ihre Stärken zu spielen.

"Sie hat dazu beigetragen, die Messlatte für den Frauenfussball in den USA und der Welt höher zu legen, und angesichts der Geschichte dieses Programms ist der Erfolg, den sie erzielt hat, noch bemerkenswerter."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Carli Lloyd of USA takes a photo with the France 2019 trophy

FIFA Frauen-WM 2019™

Zahlen und Fakten zum Triumph der USA 2019

07 Jul 2019

Players of the USA lift the Women's World Cup Trophy

FIFA Frauen-WM 2019™

Eine neue Dimension – derselbe Weltmeister

07 Jul 2019

Höhepunkte des Spiels: England - USA 1:2

FIFA Frauen-WM 2019™

Höhepunkte des Spiels: England - USA 1:2

02 Jul 2019