FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7. Juni - 7. Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Die grafische Gestaltung der Auslosung der FIFA Frauen-WM

Die Auslosung der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ war eine spannende, farbenfrohe und ausdrucksstarke Veranstaltung. Bei der Zeremonie in der Seine Musicale in Paris waren einige der größten Stars aus der Welt des beliebtesten Sports anwesend.

Die Gruppen stehen nun fest und in den Kalendern der Fussballfans sind die bevorstehenden interessanten Duelle eingetragen. Die FIFA Frauen-WM in Frankreich rückt mit Beginn des Jahres 2019 immer stärker in den Mittelpunkt.

Die eben genannten Adjektive spannend, farbenfroh und ausdrucksstark passen auch auf die Grafikdesigns und Illustrationen, die im Vorfeld in den Sozialen Medien und bei der Veranstaltung selbst überall zu sehen waren.

Der Künstler hinter diesen ins Auge springenden Illustrationen, Jorge Lawerta), arbeite mit dem Digital Team der FIFA zusammen, wobei der Slogan "Dare to Shine" als treibende Kraft hinter den Entwürfen zum unverwechselbaren Erscheinungsbild der Auslosung führte. Lawertas Illustrationen trugen zum einzigartigen Gesamteindruck der Auslosung bei. Die FIFA setzte die Designs auch in den Sozialen Medien ein, um potenzielle Spiele hervorzuheben, wobei die Illustrationen der Spielführerinnen der Teams verwendet wurden, um die Spannung und Vorfreude bei der Auslosung und auf das Turnier selbst zu unterstreichen.

Außerdem stellten Lawerte und das Digital Team der FIFA Hintergründe mit positiven Botschaften zum Frauenfussball her - dabei wurden erfrischende Illustrationen und Beschriftungen verwendet. Ein paar tolle Beispiele sind in diesem Tweet sichtbar, der von Getty Images liebevoll zusammengestellt wurde.

"Mein wichtigstes Ziel war, die Spielerinnen ähnlich wie bei den Männern zu inszenieren", so Lawerta gegenüber FIFA.com. "Ich wollte ihre Dynamik, Entschlossenheit und Stärke demonstrieren. Ich wollte, dass die Menschen nicht in erster Linie Frauen sondern Fussballerinnen sehen. Denn es ist an der Zeit, dass der Frauenfussball die verdiente Aufmerksamkeit bekommt und seine eigenständige Erfolgsgeschichte weiter geschrieben wird."

Der in Valencia ansässige Grafikdesigner, der in seiner Heimatstadt und in New York City arbeitet, ist großer Fussballfan und zählt wie alle Fans bereits erwartungsvoll die Tage bis zum Anstoß des Turniers in Frankreich im Juni.

"Schritt für Schritt bekommt der Frauenfussball immer mehr Aufmerksamkeit. In Spanien gibt es schon sehr viele Klubs, die eigene Frauenmannschaften haben", so Lawerta. "Mir gefällt besonders, dass Mannschaften wie die USA, Norwegen und Japan, die im Männerfussball eher bescheidene Erfolge haben, im Frauenfussball zu den führenden Kräften zählen. Dies bereichert den Sport sehr und zeigt, dass es weit mehr Fussballnationen gibt. Es sorgt für Vielfalt und mehr Abwechslung für die Zuschauer im Fussball."

Bleiben Sie im Vorfeld der WM-Endrunde im kommenden Sommer stets auf dem Laufenden und informieren Sie sich auf FIFA.com, @FIFAWWC und über das offizielle Instagram-Konto der FIFA. Hier finden Sie auch weitere aufsehenerregende Illustrationen für das große Festival des Fauenfussballs in Frankreich.

Empfohlene Artikel