FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7. Juni - 7. Juli

Die Heldinnen des Fussballs

#Sheroes: Amy Rodriguez – Mutter und Weltmeisterin

  • Unsere Serie #Sheroes zeigt bemerkenswerte Frauen im Fussball
  • Im jüngsten Video geht es um Amy Rodriguez, die 2015 mit den USA Weltmeister wurde
  • Ihr ältester Sohn war in Vancouver dabei, als seine Mutter die Trophäe holte

Amy Rodriguez ist Weltmeisterin, zweimalige Gewinnerin der Olympischen Goldmedaille und eine Legende des US-amerikanischen Nationalteams. Doch das ist noch längst nicht alles.

2013 war A-Rod, wie sie auch genannt wird, 26 Jahre alt und brachte auf Vereinsebene und in der Nationalmannschaft Glanzleistungen. Dann gab sie bekannt, dass sie schwanger war. "Ich war auf dem Höhepunkt meiner Karriere – ich hatte Werbeverträge und einen Platz im Nationalteam. Ich hatte die Sorge, dass ich das alles verlieren könnte."

Doch ein Jahr später trug sie bereits wieder das Nationaltrikot. Ein weiteres Jahr später reckte sie die begehrteste Trophäe des Weltfussballs in die Höhe – und ihr Sohn schaute zu.

"Körperlich war das alles unglaublich hart", meint sie. "Aber ich bin immer motiviert geblieben und habe mich voll reingehängt. Es war etwas ganz Besonderes, die WM mit meinem Sohn als Zuschauer zu gewinnen. Er hat gesehen, dass seine Mama erfolgreich ist, hart arbeitet und mit Leib und Seele dabei ist. Ich wollte meinem Kind immer ein solches Vorbild sein."

Die 32-Jährige bekam 2016 ihr zweites Kind und gibt an, sich stärker zu fühlen und mit noch mehr Einsatz zu spielen, seit sie Mutter ist.

Rodriguez: "Ich finde es fantastisch, wenn meine beiden kleinen Jungs Frauen als Vorbilder haben. Sie sehen, dass ihre Mama auf dem Fussballfeld erfolgreich ist und dass sie um 5:00 Uhr morgens aufsteht, um noch vor Sonnenaufgang zu trainieren. Das zeugt von Beharrlichkeit, Hingabe und harter Arbeit – alles Werte, die ich ihnen vermitteln möchte."

Licht an für die Heldinnen des Fussball – #Sheroes

A-Rods inspirierende Geschichte im obigen Video ist nur ein Beispiel dafür, dass Heldinnen des Fussballs die Welt zu einem besseren Ort machen und dem schönen Spiel neue Impulse geben.

Im Jahr 2019, das angesichts der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ in Frankreich gern als das "Jahr des Frauenfussballs" bezeichnet wird, präsentieren wir Ihnen daher eine Reihe mit inspirierenden Videoberichten über Frauen, die das schönste aller Spiele mit ihrer Liebe zum Leben erwecken.

Rodriguez' bemerkenswerte Story ist die dritte Folge einer sechsteiligen Serie. Auch die erste und zweite sind absolut sehenswert. Lassen Sie sich auch die restlichen nicht entgehen, und bleiben Sie dran auf FIFA.com!

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel