FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015

6 Juni - 5 Juli

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Countdown: Nur noch 88 Tage

© Getty Images

=== DO NOT REMOVE THIS LINE === PART-BEGIN: TYPE:photo ID:29e533c5-8818-4ea6-9fa8-b7b3eef62680

=== DO NOT REMOVE THIS LINE === PART-END

=== DO NOT REMOVE THIS LINE === PART-BEGIN: TYPE:markdown ID:688e2f26-d3b5-45d1-baf1-b83ca98da98b

1988 wurde vom 1. bis 12. Juni in der VR China das FIFA Frauen-Einladungsturnier ausgetragen, mit dem die Durchführbarkeit einer FIFA Frauen-WM ermittelt werden sollte.

Norwegen gewann das Turnier durch einen 1:0-Finalsieg gegen Schweden. Der Wettbewerb wurde allgemein als großer Erfolg angesehen. 18 Tage später, am 30. Juni, beschloss die FIFA die Einführung der offiziellen FIFA Frauen-Weltmeisterschaft. Nachdem die VR China die Veranstaltung 1988 erfolgreich organisiert hatte, wurde dem Reich der Mitte auch die Ausrichtung der ersten Turnierauflage 1991 übertragen.

Die USA, die 1988 im Viertelfinale gegen den späteren Sieger des Einladungsturniers Norwegen ausgeschieden waren, holten drei Jahre später bei der ersten Auflage der WM den Titel. Dabei gelang ihnen mit einem 2:1-Sieg im Finale gegen Norwegen auch die Revanche gegen die Skandinavierinnen.

=== DO NOT REMOVE THIS LINE === PART-END

Mehr zu diesem Thema erfahren