FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7. Juni - 7. Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Bronze: Mein Tor 2015 machte mich bekannt

England defender Lucy Bronze
© Getty Images
  • Lucy Bronze über ihr Tor gegen Norwegen bei der WM 2015 in Kanada
  • Sie spricht über einen potenziellen Auftritt in einer neuen englischen Viererkette
  • Folgen Sie dem Live-Blog für #NORENG

Von Laure James, Teamreporterin England

Lucy Bronze erklärt, dass ihr Tor gegen Norwegen bei der WM 2015 in Kanada sie bekannt gemacht und ihr einen Platz unter den besten Spielerinnen der Welt verschafft hat. Die Verteidigerin erklärt, es sei unwahrscheinlich, dass sie Toptorschützinnen wie Ellen White herausfordern und sich morgen auf die Torjägerinnenliste eintragen wird. Gleichzeitig könne die neue Tiefe im englischen Team jedoch entscheidend für einen Sieg im Viertelfinale der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft sein.

"Ich glaube, das Spiel selbst war auch ziemlich legendär, denn als England-Team hatten wir zuvor noch nie ein K.-o.-Spiel gewonnen", so Bronze im Gespräch mit der FIFA mit Blick auf den 2:1-Sieg gegen Norwegen in Kanada. "Das klingt jetzt vielleicht komisch, wenn man sieht, wo England mittlerweile steht, aber wir hatten damals noch nie ein K.-o.-Spiel gewonnen und waren mit den Norwegerinnen konfrontiert. Sie waren damals schon das Topteam, das sie heute noch sind.

"Sie hatten einige Spitzenspielerinnen und waren ein echter Härtetest. Und ich würde sagen, sie waren die Favoritinnen dieser Partie. Wir hatten eine schreckliche erste Halbzeit, aber im zweiten Durchgang sind wir dann wieder ins Spiel gekommen. Ich habe ein Tor geschossen, das mir davor nie gelungen war und auch danach nie wieder gelungen ist, aber für mich persönlich war es sehr wichtig, weil es meine Karriere etwas in Schwung gebracht hat.

"Jetzt werde ich oft gefragt, ob ich gegen Norwegen wieder treffen werde. Meine Antwort lautet immer: 'Ich bin Verteidigerin, also weiß ich wirklich nicht, ob das hinhauen wird!' Auf der ganzen Welt ist mein Name mittlerweile viel bekannter als zuvor, da ich den Sprung in bestimmte Spielerinnenlisten und Weltauswahlen geschafft habe. Daher legen andere gegen mich oftmals eine härtere Gangart ein, aber ich steige auch härter ein. Ich habe immer gesagt, dass ich Herausforderungen mag, und nun mag ich sie noch mehr."

Der englische Nationaltrainer Phil Neville lässt gern rotieren. Nun könnte er zu Umstellungen gezwungen sein, da Spielführerin Steph Houghton sich im Spiel gegen Kamerun eine Sprunggelenksverletzung zugezogen hat und Millie Bright sich gerade von einem Virus erholt.

Bronze könnte sich daher in einer anderen Viererkette wiederfinden als üblich, falls Abbie McManus und Leah Williamson für die etatmäßigen Innenverteidigerinnen ins Spiel kommen. Sie ist jedoch zuversichtlich, dass alle ihren Aufgaben gewachsen sein werden.

"Wir wissen, dass Phil das Team gern verändert und Spielerinnen auf unterschiedlichen Positionen zum Einsatz bringt", meint sie. "Aber wir haben so viele gute Spielerinnen. Bei jedem Spiel sagt er, dass er das stärkste Team zum Einsatz bringt, und man könnte denken: 'Hm, das ist komisch, denn er hat vier unterschiedliche Teams aufgeboten.' Aber es stimmt, und wir sind alle bereit zu spielen."

"Wir werden sicherlich ausgeruhter in die Partie gehen, denn schließlich mussten die Norwegerinnen [gegen Australien] in die Verlängerung und treten meistens mit derselben Startelf an. Trotzdem gibt es natürlich immer ein Pro und Kontra."

"Sie werden es als Vorteil sehen, dass sie ein gut eingespieltes Team haben, in dem jede weiß, was die andere tun wird und wie das Zusammenspiel in der Defensive am besten klappt. Ich denke, sie kennen sich wirklich gut, weil sie schon so viele Spiele zusammen bestritten haben, aber für uns steht im Fokus, dass wir ausgeruhter sind."

Tickets

Fans, die die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019™ vor Ort in Frankreich erleben möchten, können für die verbleibenden Spiele die noch erhältlichen Tickets online unter de.fifa.com/tickets erwerben, ebenso wie bei den Ticket-Verkaufsstellen direkt an den Stadien.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Höhepunkte des Spiels: England - Kamerun 3:0

FIFA Frauen-WM 2019™

Höhepunkte des Spiels: England - Kamerun 3:0

23 Jun 2019

Höhepunkte des Spiels: Japan - England 0:2

FIFA Frauen-WM 2019™

Höhepunkte des Spiels: Japan - England 0:2

19 Jun 2019

Norway v England: Round of 16 - FIFA Women's World Cup 2015

FIFA Frauen-WM 2019™

Déjà vu für Norwegen und England

26 Jun 2019