FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7 Juni - 7 Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Argentinien kann für Frankreich 2019 planen

© AFP
  • Argentinien sichert sich nach Playoff-Sieg Ticket nach Frankreich 2019
  • Die Südamerikanerinnen setzten sich souverän gegen Panama durch
  • Nach 12 Jahren kehrt Argentinien auf die globale Bühne zurück

Argentinien hat sich zum ersten Mal seit 12 Jahren wieder für eine FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ qualifiziert. Im interkontinentalen Playoff feierten die Südamerikanerinnen einen souveränen 5:1-Gesamtsieg gegen Panama.

Argentinien startete am Dienstag in Panama City mit einem komfortablen 4:0 aus dem Auftaktspiel in die Begegnung.

Panama, das noch nie bei einer Frauen-Weltmeisterschaft dabei war, hielt die Chance auf eine WM-Teilnahme am Leben, als Natalia Mills acht Minuten vor der Halbzeitpause das erste Tor erzielte. In der Mitte der zweiten Halbzeit machte Florencia Bonsegundo diese Hoffnungen durch ihren Ausgleichstreffer allerdings zunichte.

Die letzten WM-Tickets werden beim Afrikanischen Nationen-Pokal der Frauen 2018 (Der Sieger, der unterlegene Finalist und der Drittplatzierte qualifizieren sich für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019), der vom 17. November bis 1. Dezember in Ghana ausgetragen wird, und dem OFC Women's Nations Cup (18. November bis 1. Dezember 2018 in Neukaledonien, nur der Sieger qualifiziert sich) vergeben.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel