FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015

6 Juni - 5 Juli

Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

22 Schiedsrichterinnen, 7 Schiedsrichterinnen zur Unterstützung und 44 Schiedsrichterassistentinnen für die FIFA Frauen-WM 2015™ aufgeboten

© Getty Images

Die FIFA-Schiedsrichterkommission, unter dem Vorsitz von Jim Boyce (Nordirland), hat 22 Schiedsrichterinnen, 7 Schiedsrichterinnen zur Unterstützung (darunter eine Einheimische) und 44 Schiedsrichterassistentinnen aus 49 Ländern für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™ aufgeboten.

Mit einem umfassenden Programm sorgt die FIFA dafür, dass die Schiedsrichterinnen bei diesem überaus bedeutsamen Turnier ab 6. Juni in Bestform sind.

Wie die 24 Teams, die sich für die Endrunde qualifiziert haben, begannen auch die Schiedsrichterinnen früh mit der Vorbereitung für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™. Im September 2012 lancierte die FIFA ein wegweisendes Projekt für eine erste Gruppe von Schiedsrichterinnen und Schiedsrichterassistentinnen aus aller Welt. Wichtigste Ziele des Projekts waren die Spielkontrolle und die Vorbereitung der Schiedsrichteranwärterinnen auf die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™. Grundlage für die Auswahl der Schiedsrichterinnen waren insbesondere die Persönlichkeit und das Fussballverständnis, d. h. das Vermögen, das Spiel und die Taktik der Teams zu lesen.

Zur WM-Vorbereitung werden die aufgebotenen Spieloffiziellen zuerst vom 18. bis 24. April ein Seminar in Zürich absolvieren, gefolgt von einem Seminar in Vancouver zehn Tage vor dem Anpfiff am 6. Juni, bei dem definitiv entschieden wird, welche Schiedsrichterinnen zum Einsatz gelangen und welche zur Unterstützung bereitstehen werden.

Die aufgebotenen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichterassistentinnen werden in dieser Zeit regelmäßig betreut und überwacht. Die FIFA wird sie voll unterstützen, damit sie sich für diese wichtige Weltmeisterschaft optimal vorbereiten können.

Alle verwandten Dokumente

Mehr zu diesem Thema erfahren