FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

7. Juni - 7. Juli

FIFA Frauen-WM 2019™

Oshoala und Nigerias einzigartiges Kunstwerk

  • Asisat Oshoala mit Schnelligkeit, Technik und Körperbeherrschung
  • Sie war die einzige nigerianische Torschützin in Frankreich
  • Wählen Sie das Tor des Turniers Frankreich 2019!

Offensiv glänzte Nigeria bei der FIFA-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019 nicht unbedingt. Bei den Niederlagen gegen Norwegen, Frankreich und Deutschland (im Achtelfinale) blieb die Mannschaft ohne eigenes Tor. Einzig gegen die Republik Korea landete der Ball zwei Mal im gegnerischen Netz, einmal davon allerdings per Eigentor einer Südkoreanerin. Das einzige selbst erzielte Tor allerdings, das war eine Augenweide.

Und nicht von ungefähr erzielte es die beste nigerianische Spielerin, Asisat Oshoala. Die Südkoreanerinnen drängten auf den Ausgleich zum 1:1, als Chidinma Okeke den Ball am eigenen Strafraum eroberte, den Ball noch in der eigenen Hälfte mit einem Bauerntrick an der gegnerischen Verteidigerin vorbeilegte und dann mit einem langen Pass auf Oshoala den Konter einleitete.

Der Rest war individuelle Klasse pur: Die Stürmerin des FC Barcelona spielte ihre Schnelligkeit aus, ließ sich auch durch Körperkontakt ihrer Gegenspielerin und die anschließende Grätsche nicht vom Ball trennen und dribbelte an Torhüterin Kim Minjung vorbei. Doch noch war der Ball nicht im Tor. Oshoala wurde nach rechts abgedrängt, der Winkel immer spitzer. Doch es gelang ihr, dem Spielgerät eine andere Richtung zu geben und es mit Effet über die Linie zu bugsieren.

Durch dieses Kabinettstückchen war der nigerianische Erfolg besiegelt und das Turnier um ein Traumtor reicher. Oder ist es für Sie sogar das schönste Tor von Frankreich 2019? Die Fans entscheiden!

JETZT ABSTIMMEN: Hyundai Tor des Turniers

Siehe auch

JETZT ABSTIMMEN: Hyundai Tor des Turniers

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Ajara Nchout of Cameroon scores her team's second goal

FIFA Frauen-WM 2019™

Die besondere Bedeutung von Nchouts Traumtor 

16 Jul 2019

Yui Hasegawa of Japan scores her team's first goal

FIFA Frauen-WM 2019™

Hasegawa: Ein würdiges Abschiedstor

09 Jul 2019

Amandine Henry of France scores her team's fourth goal 

FIFA Frauen-WM 2019™

Henry bringt Les Bleues mit Traumtor in Fahrt

11 Jul 2019

Aurora Galli of Italy celebrates after scoring

FIFA Frauen-WM 2019™

Galli fasst sich ein Herz

09 Jul 2019

Cristiane of Brazil celebrates after scoring her team's second goal

FIFA Frauen-WM 2019™

Cristiane mit Köpfchen

09 Jul 2019

Lucy Bronze of England scores her team's third goal

FIFA Frauen-WM 2019™

Bronzes brillanter Treffer begeistert Le Havre

08 Jul 2019

Alex Morgan of the USA scores her team's second goal past Carly Telford of England

FIFA Frauen-WM 2019™

Jetzt abstimmen: Hyundai Tor des Turniers 

07 Jul 2019