FIFA Frauen-WM 2015

Australien wirft Brasilien aus dem Turnier

(FIFA.com)

Australien hat bei der FIFA Frauen-WM 2015™ für die erste große Überraschung gesorgt. Im Achtelfinale setzten sich die Matildas gegen Brasilien mit 1:0 durch. Kyah Simon erzielte das Tor des Tages.

Der erste Schuss aufs Tor von Cristiane war nach acht Minuten zu verzeichnen, doch Australiens Schlussfrau Lydia Williams hatte damit keine Probleme. Dies war gegen Formiga schon etwas anders, deren 25-Meter-Kracher sie gerade noch mit den Fingerspitzen über die Querlatte lenken konnte. Die Asiatinnen hatten durch Samantha Kerr eine Chance auf die Führung, als sie nach einer Ecke aus spitzem Winkel nur das Außennetz traf.

Im zweiten Abschnitt verpassten die Brasilianerinnen Sekunden nach Wiederanpfiff einen Traumstart, als Tamires um Zentimeter danebenzielte. Doch nach und nach wurde das Team von Trainer Vadão immer stärker. Marta und erneut Cristiane scheiterten an Williams, Formiga traf nur den Pfosten. Australien dagegen kam nur noch selten vor das gegnerische Tor, doch zehn Minuten vor dem Ende gelang die überraschende Führung: Luciana konnte einen Schuss von Kapitänen Lisa de Vanna nur nach vorne abklatschen und die eingewechselte Kyah Simon staubte ab. Zwar warf der Südamerikameister in der Schlussphase nochmal alles nach vorne, doch es blieb beim 1:0 für die Matildas.

Australien trifft im Viertelfinale am Samstag, 27. Juni, auf Japan oder die Niederlande.

Live Your Goals *Player of the Match: Elise Kellond-Knight (Australien)*

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

FIFA Frauen-WM 2015: Brasilien - Australien

21 Jun 2015