FIFA Frauen-WM 2015

Stimmen zum Spiel: Nigeria - USA

(FIFA.com)
Coach Edwin Okon of Nigeria shouts encouragement
© Getty Images

Edwin Okon (Trainer, Nigeria)

"Es war eine großartige Erfahrung für uns hier in Kanada. Wir waren heute in einigen Situationen nicht konzentriert genug. Ich war nicht überrascht, dass die USA nach unserem Platzverweis eher defensiv als offensiv gewechselt haben. Sie wussten, dass sie gegen ein gutes Team gespielt haben. In jedem Spiel stehen die Chancen 50:50. Heute haben die USA eine Möglichkeit genutzt. Wir haben unsere nicht genutzt, auch wenn wir einige hatten."

**Jill Ellis (Trainerin, USA)

**"Nigeria hat uns den erwartet schweren Kampf geliefert. Sie sind ein gefährliches Team. Ich bin zufrieden mit unserem Spiel mit dem Ball bzw. ohne den Ball. Wir können mit viel Selbstvertrauen nach vorne spielen, wenn wir eine gute Abwehrreihe haben. Schade, dass wir nur einen Treffer erzielt haben. Wir sind sehr glücklich, aus dieser schweren Gruppe als Erster herauszugehen. Die Investitionen in den Frauenfussball werden immer größer - weltweit. Da kann man schon von einer Evolution sprechen. Taktisch ist es das beste Turnier, was ich jemals gesehen haben."