FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Stimmen zum Spiel: Australien - Schweden

(FIFA.com)
Australian Matildas head coach Alen Stajcic
© Getty Images

=== DO NOT REMOVE THIS LINE === PART-BEGIN: TYPE:photo ID:327fc18d-8d5b-466a-a34a-7e8cbc18726e

=== DO NOT REMOVE THIS LINE === PART-END

=== DO NOT REMOVE THIS LINE === PART-BEGIN: TYPE:markdown ID:ce38659c-4795-4d92-9b09-ac7b22dfc5cb

Alen Stajcic (Trainer, Australien)
"Ich bin sehr stolz auf das Team. Ich habe vor dem Turnier eine Menge Berichte gelesen, und niemand hätte erwartet, dass wir weiterkommen. Die ersten zehn Minuten waren fantastisch, doch dann verloren wir eine Zeit lang die Ruhe. Es war ein hartes Spiel und vielleicht nicht immer schön anzusehen, aber es bestärkt unseren Glauben, dass wir in den K.o.-Runden gegen die Besten bestehen und sie schlagen können. Jeder Gegner, der auf uns trifft, wird einen harten Kampf vor sich haben."

Pia Sundhage (Trainerin, Schweden)
"Ich bin sehr enttäuscht, dass wir nur einen Punkt holen konnten. Wir haben schlecht begonnen, und obwohl wir besser geworden sind, hat es nicht gereicht. Wir haben kein Spiel verloren [in der Gruppe] und vier Tore erzielt, aber es war nicht genug für den Gruppensieg. Ich habe schon vor den Spielen gesagt, dass wir vier sehr gute Mannschaften haben, und so ist es auch gekommen. Wir hatten die schwerste Gruppe und haben nicht verloren, doch am Ende hat es nicht gereicht."

=== DO NOT REMOVE THIS LINE === PART-END