Stimmen zum Spiel: Neuseeland - Niederlande

(FIFA.com)
Tony Readings head coach of New Zealand looks on
© Getty Images

*Tony Readings (Trainer, Neuseeland):
*
"Wir haben in der zweiten Halbzeit gut gespielt. Wenn uns das wieder gelingt, können wir auch Ergebnisse einfahren. Wir müssen aus unseren Chancen etwas Zählbares machen. Es geht eben nicht nur darum, gut zu spielen, sondern darum, auch Punkte aus diesen Spielen zu holen. Wir haben im ersten Spiel ganz OK gespielt, aber OK ist bei einer Weltmeisterschaft eben nicht gut genug."

Roger Reijners (Trainer, Niederlande)
"Ich bin sehr froh, dass wir unser erstes WM-Spiel gewonnen haben und mit einem Erfolg ins Turnier gestartet sind. Die erste Halbzeit war ansprechend, und wir hatten mehr Chancen als der Gegner. In der zweiten Halbzeit wurden wir von Neuseeland nach hinten gedrängt und hatten einige Schwierigkeiten. Alle waren aufgeregt und gut auf das Spiel vorbereitet."