Olympisches Fussballturnier der Frauen Tokio 2020

Olympisches Fussballturnier der Frauen Tokio 2020

21 Juli - 6 August 2021

GBR
Großbritannien GBR

The England players form a team huddle prior to the 2019 FIFA Women's World Cup France
© Getty Images

Frühere Olympia-Teilnahmen

Großbritannien nimmt zum zweiten Mal am Olympischen Fussballturnier der Frauen teil. Bei der einzigen vorherigen Teilnahme ,2012 in London, fungierte das Team als Gastgeber und erreichte das Viertelfinale. Dort unterlagen die Britinnen dem späteren Bronzemedaillengewinner Kanada mit 0:2.

Qualifikation

Die WM in Frankreich fungierte gleichzeitig als Qualifikationsturnier für Tokio, und die vier Nationen des Vereinigten Königreichs (England, Schottland, Wales und Nordirland) hatten bereits Monate zuvor beschlossen, sich beim Qualifikationsturnier von den Lionesses repräsentieren zu lassen.

Mit dem Viertelfinalsieg gegen Norwegen (3:0) und dem daraus resultierenden Einzug ins Halbfinale sicherte England dem Vereinigten Königreich die Olympiateilnahme. Nach den Niederlagen gegen die USA im Halbfinale (1:2) und Schweden im Spiel um Platz drei (1:2) verpassten die Engländerinnen den Sprung aufs Treppchen und mussten sich mit dem vierten Platz begnügen.

Statistik

3 – So viele Tore erzielte Steph Houghton 2012 in London. Die Spielführerin Englands ist eigentlich Verteidigerin, aber als Standardspezialistin auch immer wieder für Tore gut. In London war sie beste Torschützin des Teams, und auch in Tokio dürfte sie mit ihrer Erfahrung eine Schlüsselrolle spielen.

Mehr zu diesem Thema erfahren