Olympisches Fussballturnier der Frauen Tokio 2020

Olympisches Fussballturnier der Frauen Tokio 2020

21 Juli - 6 August 2021

AUS
Australien AUS

The Australian Matildas pose for a team shot during the Women's Olympic Football Tournament Play-Off 
© Getty Images

Frühere Olympia-Teilnahmen

Australien gab sein Debüt bei diesem Turnier als Gastgeber der Olympischen Spiele 2000 in Sydney. Die Matildas schlossen das Turnier mit zwei Niederlagen und einem Remis ab. Nach der Auftaktniederlage gegen Deutschland konnten sie gegen Schweden ein Unentschieden verbuchen und mussten sich dann knapp gegen Brasilien geschlagen geben. Vier Jahre später errangen sie einen Sieg gegen Griechenland und ein spätes Remis gegen die USA und zogen zum ersten Mal ins Viertelfinale ein. Weitere 12 Jahre später, bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio, wiederholten sie diesen Erfolg, nachdem sie sich zum ersten Mal über die Asien-Qualifikation für das Olympische Fussballturnier der Frauen qualifiziert hatten. In der Gruppenphase waren die Ergebnisse durchwachsen. Es gab eine Niederlage gegen Kanada, ein Unentschieden gegen Deutschland und einen Sieg gegen Simbabwe. Anschließend mussten sich die Matildas nach 120 torlosen Minuten im Hexenkessel des Estádio Mineirão in Belo Horizonte nach Elfmeterschießen mit 6:7 gegen Brasilien geschlagen geben.

Qualifikation

Da Japan Gastgeber ist und die DVR Korea die Teilnahme zurückgezogen hat, war die Finalrunde der AFC-Qualifikation weniger anspruchsvoll als frühere Qualifikationsturniere. Australien setzte sich problemlos gegen Chinese Taipei und Thailand durch und sicherte sich dann dank eines Ausgleichstreffers in letzter Minute gegen die VR China den entscheidenden ersten Gruppenplatz. Es folgte ein Duell in Hin- und Rückspiel gegen Vietnam, das die Matildas dank eines 5:0-Heimsieges insgesamt mit 7:1 für sich entscheiden konnten.

Statistik

5 – Emily van Egmond stellte Superstar Sam Kerr in den Schatten und avancierte in den fünf Qualifikationsspielen Australiens zur besten Torschützin des Teams. Die Mittelfeldspielerin steuerte darüber hinaus eine Reihe von Vorlagen bei.

Mehr zu diesem Thema erfahren