Olympisches Fussballturnier der Frauen Tokio 2020

Olympisches Fussballturnier der Frauen Tokio 2020

21 Juli - 6 August 2021

Kanada

Heiner-Möller wird als Frauen-Nationaltrainer Kanadas zurücktreten

Kenneth Heiner-Moller, Head Coach of Canada 
© Getty Images
  • Kenneth Heiner-Möller wird als Kanadas Nationaltrainer zurücktreten
  • Er wird erst den neuen Trainer einarbeiten, bevor er nach Dänemark zurückkehrt
  • "Ich habe vollstes Vertrauen, dass Kanada bei Tokio 2020 wieder auf dem Podium zu finden sein wird"

Canada Soccer hat bekanntgegeben, dass Frauen-Nationaltrainer Kenneth Heiner-Möller nach dem August 2020 seinen Posten verlassen wird, um in sein Heimatland Dänemark zurückzukehren, wo er als Leiter der Trainerausbildung beim Dänischen Fussballverband (DBU) arbeiten wird.

Canada Soccer hat bereits mit der Suche nach dem Nachfolger für Heiner-Möller begonnen, da der Verband für das Olympische Fussballturnier der Frauen Tokio 2020 plant, das aufgrund der COVID-19-Pandemie auf Juli und August 2021 verschoben wurde. Canada Soccer hat bekanntgegeben, dass Heiner-Möller noch bleiben und helfen wird, den neuen Trainer einzuarbeiten.

Heiner-Möller wurde im Januar 2018 Trainer und folgte auf John Herdman. Während seiner Amtszeit bei Kanada gab es 20 Siege, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen.

Heiner-Möller qualifizierte sich mit seiner Mannschaft für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™, wo sie im Achtelfinale gegen Schweden ausschieden. Für Tokio 2020 konnte man sich ebenfalls qualifizieren.

"Das war aufgrund der vielen tollen Menschen, mit denen ich in meiner Zeit bei Canada Soccer arbeiten durfte, keine einfache Entscheidung", so Heiner-Möller zu CanadaSoccer.com.

"Als eine der führenden Nationen im Frauenfussball werden die Investitionen von Canada Soccer ins Programm des Frauen-Nationalteams für fortgesetzten Erfolg sorgen. Ich möchte den Spielerinnen, den Mitarbeitern und Canada Soccer für die Gelegenheit danken, eine großartige Nation und ein Programm zu repräsentieren, von dem ich denke, dass es bei Tokio 2020 wieder auf dem Podium zu finden sein wird."

Kanada holte 2012 in London und 2016 in Rio Bronze und dürfte hoffen, bei Tokio 2020 ein oder zwei Positionen besser abzuschneiden.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel