UEFA Women's Champions League - Finale

Wer holt sich Europas Krone?

Photo of the Anoeta Stadium in San Sebastián, home of the UEFA Women’s Champions League 2019/20 Final
© imago images
  • VfL Wolfsburg und Olympique Lyon treffen im Finale der UWCL aufeinander
  • Es ist bereits das vierte Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten im Endspiel
  • Zwei Mal ging Lyon dabei als Sieger vom Platz

Wenn der VfL Wolfsburg und Olympique Lyon aufeinandertreffen, dann kann man getrost von einem Klassiker sprechen. Zum vierten Mal stehen sich die beiden Teams im Finale der UEFA Women’s Champions League gegenüber. 2013 gingen die Wölfinnen knapp mit 1:0 als Siegerinnen vom Platz, 2016 (3:4 n. E.) und 2018 (4:1) behielt das Starensemble aus Frankreich die Oberhand. Wird es dem VfL gelingen die Vormachtstellung Lyons zu durchbrechen?

Beide Mannschaften holten in dieser Saison das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg, Lyon könnte den fünften Titel in Serie holen – Wolfsburg den Triple-Erfolg von 2013 wiederholen.

"Mit Wolfsburg und Lyon stehen sich erneut zwei Topvereine im Finale gegenüber. Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe, in dem erneut die Details entscheiden werden. Beide Mannschaften bringen viel Erfahrung mit und haben viel individuelle Klasse!", analysiert die ehemalige deutsche Nationalspielerin Annike Krahn, die den Titel 2009 mit Duisburg gewinnen konnte (damals UEFA Women’s Cup), auf der Internetseite der UEFA. "Lyon hat nun einen Tag weniger Pause, das könnte ein kleiner Vorteil für Wolfsburg sein. Wolfsburg muss sich im Vergleich zum Halbfinale auf jeden Fall steigern, um ihren großen Traum vom Triple zu erreichen."

Gewusst?

2013 gewann der FC Bayern München unter Jupp Heynckes das Triple - dem VfL Wolfsburg gelang im selben Jahr unter Ralf Kellermann ebenfalls dieses Meisterwerk. Am letzten Sonntag triumphierte eben jener erwähnte Verein von der Isar erneut in Meisterschaft, Pokal und Königsklasse. Wird sich die Geschichte wiederholen?

Der Weg ins Finale

VfL Wolfsburg

  • Runde der letzten 32: 15:0 gegen KFF Mitrovica (Hin- und Rückspiel)
  • Achtelfinale: 7:0 gegen FC Twente (Hin- und Rückspiel)
  • Viertelfinale: 9:1 gegen Glasgow City
  • Halbfinale: 1:0 gegen FC Barcelona

Olympique Lyon

  • Runde der letzten 32: 16:0 gegen Ryazan-VDV (Hin- und Rückspiel)
  • Achtelfinale: 11:0 gegen Fortuna Hjørring(Hin- und Rückspiel)
  • Viertelfinale: 2:1 gegen Bayern München
  • Halbfinale: 1:0 gegen Paris Saint-Germain

Die Kontrahenten in Zahlen

Erfolge VfL Wolfsburg

  • UEFA Women's Champions League: 2 (2013, 2014)
  • Deutsche Meisterschaft: 6 (2013, 2014, 2017, 2018, 2019, 2020)
  • Pokalsiege: 7 (2013, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020)

Erfolge Olympique Lyon

  • UEFA Women's Champions League: 6 (2011, 2012, 2016, 2017, 2018, 2019)
  • Französische Meisterschaft: 14 (2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020)
  • Pokalsiege: 9 (2008, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2019, 2020)

Zitate

"PSG hat sehr aggressiv gespielt und sich viele Bälle erkämpft. Das war nicht einfach für Lyon. Aber man konnte wieder einmal sehen, wenn Lyon eine Chance bekommt, dass das Team dann auch da ist und das Tor macht. Wir müssen gegen sie sehr vorsichtig und wach sein, um solche Situationen zu unterbinden. Ich kann das Finale kaum erwarten."
Fridolina Rolfö (VfL Wolfsburg)

UWCL-Final: Wolfsburg vs. Lyon
© Getty Images

Empfohlene Artikel