Frauenfussball

Waldrum neuer Trainer der Super Falcons

Coach Randy Waldrum of Trinidad & Tobago walks on the field
© Getty Images
  • Der US-Amerikaner Randy Waldrum ist neuer Cheftrainer von Nigerias Frauen
  • Pinnick: "Er soll unser Frauenteam auf das nächste Level heben"
  • Waldrum: "Treffe auf Spielerinnen, die ich kenne"

Der Nigerianische Fussballverband (NFF) hat heute bekanntgegeben, dass der erfahrene Randy Waldrum neuer Cheftrainer der Frauennationalmannschaft wird.

Waldrum verfügt über große Erfahrung im Frauenfussball, insbesondere in den USA auf College- und Universitätsniveau sowie bei den Profis. Der Texaner war 2014 der erste Trainer des neuen NWSL-Teams Houston Dash und blieb dort drei Saisons lang.

Der 64-Jährige kennt sich auch im internationalen Frauenfussball aus. Von 2014 bis 2016 trainierte er Trinidad und Tobago, die er zum vierten Platz bei der Concacaf Frauen-Meisterschaft 2014 führte und fast zur FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™ brachte.

In einer Nachricht auf seinem offiziellen Twitter-Konto sagte NFF-Präsident Amaju Melvin Pinnick: "Ich freue mich für die Super Falcons, dass ich bekanntgeben kann, dass Randy Waldrum der Mann sein wird, der unser Frauenteam auf das nächste Level heben soll. Waldrum war einer von über 40 Trainern, die unsere Berater interviewt haben. Die Liste wurde dann auf vier gekürzt und Waldrum hat den Job bekommen."

"Ich bin zuversichtlich, dass unser Coach unsere kontinentale Dominanz auf eine weltweite Dominanz ausbauen kann. Hoffentlich können unsere Frauen sich mit einem neuen Mann an der Spitze wieder richtig auf Fussball vorbereiten."

Laut der offiziellen Webseite des Verbandes wird Waldrum zusammen mit der ehemaligen Torhüterin und Spielführerin der Super Falcons, Ann Chiejine, arbeiten, die seine erste Co-Trainerin sein wird. Wemimo Mathew Olanrewaju wird zweiter Co-Trainer, während Auwar Bashir Makwalla als Torwarttrainer fungiert.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel