Frauenfussball

Rampone in einer besonderen Zeremonie geehrt

© AFP

USA-Frauen-Legende Christie Rampone kann auf eine beeindrucke Karriere in der Nationalmannschaft ihres Heimatlandes zurückblicken. Gestern wurde sie - nach ihrem offiziellen Ausscheiden aus dem internationalen Fussball - in einer speziellen Zeremonie für ihre Leistungen auf dem Platz geehrt. Abgehalten wurde diese vor der Partie der U.S.-Girls gegen England (0:1) beim SheBelieves Cup in New Jersey.

Ihr Debüt im Dress der Stars & Stripes gab sie am 28. Februar 1997 beim 4: 0-Sieg gegen Australien und trug es zum letzten Mal beim 5: 2-Triumph über Japan im Finale der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015™.

Zweimal durfte die heute 41-Jährige den WM-Pokal in die Höhe strecken: 1999 und 2015. Darüber hinaus gewann Rampone dreimal hintereinander Olympisches Gold (2004, 2008 und 2012). Mit 311 Länderspielen rangiert die langjährige Kapitänin der USA auf Platz zwei hinter Kristine Lilly (352).

Für die Veteranin selbst gibt es keinen Moment oder ein besonderes Spiel, das für sie heraussticht.  "Zum größten Teil war es mit den Mädchen in der Umkleidekabine zu sein und gemeinsam durch diese guten Zeiten und schlechten Zeiten zu gehen. Durch die harten Spiele, bei denen du nicht glaubst, dass du noch einmal zurückkommen wirst und dann doch zurückkommst", so Rampone.

Ganz wird sie ihre Fussballschuhe allerdings noch nicht an den Nagel hängen. Rampone plant auch in dieser Saison für Sky Blue FC in der NWSL aufzulaufen. 

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Video-Highlights: USA - Japan (FIFA Frauen-WM 2015...

06 Jul 2015

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 1999™

Finale der FIFA Frauen-WM 1999: USA - China VR

23 Jun 2015

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

Als Wambach Brasilien mitten ins Herz traf

12 Nov 2016

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Rampone: "Kann nicht glauben, dass ich immer noch hier bin"

27 Okt 2014

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Ausgelassene Feier und verspätetes Geschenk zum Unabhängigkeitstag

06 Jul 2015