#Weltfrauentag

Marta über ihre WM-Rede: "Geht um den ganzen Frauenfussball!"

 Marta of Brazil smiles during the warm up 
© Getty Images
  • Marta über ihre Motivationsrede, die seinerzeit viral ging
  • "Eine Botschaft mit Blick auf die Zukunft des gesamten Frauenfussballs"
  • Engagement und Einsatz gefordert

Martas Worte nach der Niederlage Brasiliens im Achtelfinale der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ wurden zu einer Motivationsrede, die um die ganze Welt ging und noch immer nachhallt.

Nicht umsonst hat ihre Stimme in der Fussballwelt viel Gewicht. Schließlich wurde sie von der FIFA sechs Mal als Weltfussballerin des Jahres ausgezeichnet. Darüber hinaus ist Marta mit 17 Toren in fünf Turnieren außerdem WM-Rekordtorschützin.

A Rainha, die Königin, wie sie in Brasilien auch genannt wird, ist immer authentisch, spontan und gefühlsbetont. Gemeinsam mit uns spricht sie noch einmal über das, was sie an jenem Abend in Le Havre gesagt hat.

"Meine Botschaft war auf die Zukunft gerichtet, und ich spreche nicht nur von der Zukunft des brasilianischen Nationalteams. Vielmehr geht es mir um die Zukunft des gesamten Frauenfussballs, der wie jede andere Sportart viel Disziplin und Engagement erfordert", erklärt Marta, die zu Tränen gerührt ist, als sie ihre damaligen Worte noch einmal hört.

Immer wieder betont sie einen Aspekt: "Die nächsten Generationen müssen wissen, dass sehr viel Disziplin erforderlich ist. Mit Talent allein kommst du nicht weit." Sie fordert von den Nachwuchsspielerinnen Engagement, Achtsamkeit und harte Arbeit ein. Schließlich weiß sie aus eigener Erfahrung, dass der Weg kein leichter ist, sich aber dennoch lohnt.

Der Brasilianerin ist bewusst, dass sich über den Sport sehr gut Motivations- und Hoffnungsbotschaften übermitteln lassen. Gleichzeitig möchte sie jedoch auch die Leistungen derjenigen würdigen, die darum gekämpft haben, den aktuellen Status zu erreichen, und bereits das Privileg hatten, an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen teilzunehmen.

"Du musst erst Tränen vergießen, damit du am Ende lachen kannst." Das war vielleicht der eindrucksvollste und am häufigsten wiederholte Satz ihrer Rede, doch auch die Abschlussbotschaft hat es in sich. "Das Überleben des Frauenfussballs hängt von euch ab."

Seid Ihr bereit, Martas Herausforderung anzunehmen?

Mehr zu diesem Thema erfahren