Frauenfussball

"Live Your Goals" weltweit aktiv

Live Your Goals program in Portugal
© Others

Das Live-Your-Goals-Programm der FIFA begeistert auch weiterhin junge Fussballerinnen rund um die Welt. Die überaus vielfältigen Aktivitäten der Mitgliedsverbände im Rahmen des FIFA-Programms Live Your Goals, das junge Mädchen an den Fussball heran führt, tragen rund um die Welt zur positiven Entwicklung des schönsten aller Spiele bei. *FIFA.com *berichtet über einige Schlüsselaktivitäten im Juli.

*Uruguay *Fast 200 junge Spielerinnen kamen zur ersten Live-Your-Goals-Veranstaltung in Uruguay - ein stolzer Erfolg. Mehrere Nationalspielerinnen waren vor Ort, um die jungen Mädchen mit viel Spaß und Engagement bei ihren ersten fussballerischen Gehversuchen zu begleiten, darunter Daiana Farias, Yamila Badell und Stefania Maggiolini. Der uruguayische Fussballverband möchte auf diese erste Veranstaltung in den kommenden vier Jahren noch eine ganze Reihe weiterer folgen lassen.

*Guam *Die abgelegene Inselnation Guam im Pazifischen Ozean hat in den vergangenen Jahren enorme Aktivitäten in allen fussballerischen Bereichen entwickelt und bereits viele Früchte des Engagements geerntet. Der jüngste Live-Your-Goals-Kurs fand mit einer Gruppe enthusiastischer Nachwuchsfussballerinnen im Fussballkomplex des Verbandes statt. Vorausgegangen war ein siebentägiger Intensivkurs für Trainerinnen an gleicher Stelle, geleitet von der FIFA-Instruktorin Belinda Wilson aus Australien.

*Republik Irland *Die jüngste Live-Your-Goals-Veranstaltung in der Republik Irland fand in Skibbereen in West Cork statt, einer gälischen Fussballhochburg, in der es bislang allerdings kaum organisierte Frauenwettbewerbe gibt. Geht man nach der Begeisterung, mit der die jungen Mädchen hier bei der Sache waren, dürfte sich das allerdings schon bald ändern. Die Nationalspielerinnen Evelyn Daly und Ciara McNamara, die für Cork City in der National League spielen, waren vor Ort und gaben als populäre Vorbilder wertvolle Tipps.

*Indien *Goa ist traditionell eine Fussballhochburg. Dank einer kürzlich durchgeführten Live-Your-Goals-Veranstaltung konnten nun auch die ersten jungen Mädchen in diesem Bundesstaat Kontakt zum Fussball knüpfen. Fast 100 Mädchen ließen sich von dem unfreundlichen Wetter nicht abhalten und genossen die Veranstaltung mit Gleichgesinnten. Die Veranstaltung fand im Zusammenhang mit einem dreitägigen Kurs für Führungskräfte im Nachwuchsbereich statt. Im August wird eine ähnliche Doppelveranstaltung auch in Mumbai durchgeführt.

*Portugal *Auch in Portugal gab es eine sehr erfolgreiche Doppelveranstaltung. Hier fand im Zusammenhang mit dem Live-Your-Goals-Programm ein Kurs für Technik und Verwaltung im Frauenfussball statt. Mit der Abschlussveranstaltung in Lissabon ging ein fünfmonatiges Programm des portugiesischen Fussballverbandes zu Ende, in dessen Rahmen in insgesamt 23 Städten 2.200 Teilnehmerinnen gezählt wurden. Zur Abschlussveranstaltung kamen mehr als 600 Spielerinnen, die unter den Augen mehrerer Nationaltrainer aktiv wurden. Mit Ana Borges, Jessica Silva, Monica Mendes und Tatiana Pinto waren auch mehrere Nationalspielerinnen vor Ort. Zudem konnten die Teilnehmerinnen beim Besuch des Pokalfinales zwischen Benfica und Valadares Gaia eine hochklassige Partie im Stadion verfolgen.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel