Frauenfussball

"Live Your Goals" im September & Oktober

Football Federation Samoa's Soccer Sister’s festival
© FIFA.com

Immer mehr junge Mädchen rund um den Globus spielen Fussball und blicken zu ihren großen Idolen auf, von denen sicher einige auf der Liste der Nominierten zur Wahl der FIFA-Weltfussballerin 2013 zu finden sind. Mit der Kampagne Live Your Goals möchte die FIFA noch mehr junge Mädchen und Frauen für den Fussball begeistern und animieren, selbst zu spielen, um positive Erfahrungen zu sammeln. *FIFA.com *wirft für Sie einen Blick auf die Aktivitäten im September und Oktober. Der Fokus liegt dabei auf Festivals in der Republik Irland und Samoa.

Republik Irland: Ein Festival mit Vorbildfunktion
Bereits seit zwei Jahren koordiniert die FAI (Football Association of Ireland) das Programm Live Your Goals, um die Botschaft, dass der Frauenfussball ein authentischer und attraktiver Ausdruck eines modernen Lebensstils ist, zu unterstreichen. Im September fand in Athenry/Galway ein LYG-Festival statt, zu dem lokale Vereine eingeladen waren.  Die jungen Mädchen bekamen nicht nur ein interessantes Rahmenprogramm geboten, sondern auch die Chance, Spielerinnen, die in der nationalen Liga des Landes* aktiv sind, zu treffen. Die Frauen des FC Galway nehmen seit kurzem an der Bus Éireann Women's National League teil. "Dies ist das zweite Jahr in Folge, dass wir dieses Programm durchführen, und wir hatten großen Erfolg damit. Es ist fantastisch, dass Galway WFC unserer nationalen Liga beigetreten ist. Diese Spielerinnen sind nun Vorbilder für alle jungen Mädchen im ganzen Landkreis. Es ist eine Gelegenheit für die Mädchen aus ihrem lokalen Verein bis zum höchsten Club-Level aufzusteigen und wer weiß, vielleicht sogar irgendwann Irland zu repräsentieren", so Ger Dunne, Koordinator der Nationalmannschaft, im Vorfeld des Festivals auf der Internetseite der FAI.

Samoa: Fussball – viel mehr als nur ein Sport
Mit den monatlichen *Soccer Sister Festivals
unterstützt der Fussballverband Samoas (Football Federation Samoa/FFS) aktiv den Frauenfussball. Das Wachstum des Frauenfussballs und das aktive Mitwirken an der schönsten Sportart der Welt sind die Hauptziele dieses Programms. 2012 wurden die Soccer Sister Festivals ins Leben gerufen und nach drei abgehaltenen Festivals konnte der Verband die erste Jugendliga gründen, die sich jetzt in der zweiten Spielzeit befindet. Im Oktober dieses Jahres kam dem Event eine ganz besondere Bedeutung zu. Es diente als Werkzeug, die Teilnehmerinnen näher über Brustkrebs, seine Ursachen und den Kampf gegen diese heimtückische Krankheit zu informieren. "Wir befinden uns im Brustkrebs-Bewusstseins-Monat, deshalb ist es für uns eine hervorragende Möglichkeit den Frauenfussball zu fördern und gleichzeitig gemeinsam das Bewusstsein für Krebs durch Gesundheits- und Fitnessaktivitäten zu fördern", erklärte Lynette Faaiuaso, Frauenfussball-Entwicklungs-Offizier des FFS. Mit diesem besonderen Festival wurde wieder einmal bewiesen, dass Fussball viel mehr als nur ein Sport ist.

Weitere Festivals* rund um dem Globus*
In den vergangenen zwei Monaten war die FIFA mit den 
LYG-Festivals in vielen weiteren Ländern aktiv. So fanden im September Veranstaltungen in Madagaskar, Lettland und Osttimor statt. Im Oktober wurden neben Samoa auch Festivals in Costa Rica, Oman, Jamaika, Grenada und Vanuatu organisiert.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel