Frauenfussball

"Live Your Goals" im Februar

© Others

Mit der Kampagne Live Your Goals möchte die FIFA noch mehr junge Mädchen und Frauen rund um den Globus für den Fussball begeistern und animieren, selbst zu spielen, um positive Erfahrungen zu sammeln. Frauenfussball steht für Optimismus, Spaß, und Zugehörigkeitsgefühl. Die weibliche Seite des Sports wird nicht nur gesellschaftlich akzeptiert, sondern auch in hohem Maße respektiert. FIFA.com wirft für Sie einen Blick auf die LYG-Aktivitäten im Februar.

*Moldawien: Fussball-Turnier sorgt für gute Laune *
Der Fussballverband Moldawiens (Federatia Moldovenească de Fotbal (FMF)) hat sich im vergangenen Monat etwas ganz Besonderes für die jungen Spielerinnen ausgedacht und ein dreitägiges Turnier organisiert. Vom 11. – 13. Februar nahmen 180 Mädchen aus den unterschiedlichsten Regionen des Landes im Alter von zehn bis zwölf Jahren an dem Wettbewerb teil. In kleinen Mannschaften von je sechs Spielerinnen plus Torhüter zeigten die jungen Talente ihr Können und hatten dabei jede Menge Spaß, denn mit weniger Spielern auf dem Feld und pro Mannschaft steigt automatisch die individuelle Aufmerksamkeit der einzelnen Akteure. So haben haben die Mädchen außerdem mehr Gelegenheit, Tore zu schießen. Wer will das nicht? Aber auch die Torhüter haben mehr Möglichkeiten, sich auszuzeichnen. Am Ende gab es dann auch noch kleine Geschenke wie zum Beispiel Flaggen, Bälle oder Poster. Nicolae Cebotari, Generalsekretär des Fussballverbandes nahm ebenso an dieser Veranstaltung teil wie Vizepräsident Ruslan Berzoi und die Koordinatorin des Projekts Natalia Ceban.

Costa Rica: WM-Teilnehmer zu Besuch
Einmal eine Nationalspielerin treffen und von ihr Tipps bekommen. Davon träumen viele junge Mädchen. Und wenn dann als Sahnehäubchen oben drauf auch noch der Trainer oder die Trainerin der Nationalmannschaft dabei ist, dann ist der Tag perfekt. Diese Möglichkeit hatten nun die Teilnehmerinnen des Live Your Goals-Festivals in Heredia, Costa Rica. Nationaltrainern Amelia Valverde und die Spielerinnen Gloriana Villalobos, Karla Villalobos, Mariana Benavidez und Dinnia Díaz nahmen sich Zeit für den Nachwuchs. Ziel dieser Festivals ist es, die Mädchen für den Fussball zu begeistern, da dieser ihnen nicht nur dabei hilft wertvolle Erfahrungen zu sammeln, sondern auch bei dem Aufbau ihrer Persönlichkeit. Und wie weit man damit kommen kann, zeigen die jüngsten Erfolge Costa Ricas im Frauenfussball. Zum ersten Mal konnte sich Costa Rica für  eine FIFA Frauen-Weltmeisterschaft qualifizieren und holte in der Gruppenphase des Qualifikationsturniers mit Siegen über Mexiko, Jamaika und Martinique das Punktemaximum, nur gegen Trinidad und Tobago im Halbfinale musste man ins Elfmeterschießen.

Jordanien: Vorfreude weiter steigern
Im Rahmen des Legacy-Programms der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft 2016 in Jordanien fand am 27. Februar ein Festival im Prince Mohammed Stadion in Al-Zarqa statt. Der jordanische Fussballverband (JFA - Jordan Football Association) möchte im Hinblick auf 2016 die junge Generation von Spielerinnen unterstützen und die Vorfreude auf dieses Turniers weiter steigern. Mehr als 144 Schülerinnern im Alter von sechs bis 14 wagten unter der Aufsicht von gut ausgebildeten Trainern und Trainerinnen ihre ersten Schritte am Ball, oder bauten ihre Fähigkeiten dank professioneller Hilfe weiter aus.

Weitere LYG-Aktivitäten
Der Februar stand nicht nur im Zeichen verschiedener Festivals, sondern auch der Live Your Goals-Tournee, bei der die Trophäe der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ allen Mitgliedsverbänden, die sich für die WM-Endrunde 2015 qualifiziert haben, einen Besuch abstattet.

Alle verwandten Dokumente

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Frauenfussball

Live Your Goals (Februar 2015)

01 Mrz 2015

Frauenfussball

Live Your Goals en Heredia

26 Feb 2015

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

WM-Trophäe zu Gast in "Down Under"

16 Feb 2015

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

WM-Pokal macht Station in Clairefontaine

06 Feb 2015

Frauenfussball

Abby Wambach über "Live Your Goals"

12 Dez 2013