Frauenfussball

"Live Your Goals" im April

UNDER 17 NATIONAL LEAGUE LAUNCHED
© FIFA.com

Mit der Kampagne Live Your Goals möchte die FIFA noch mehr junge Mädchen und Frauen rund um den Globus für den Fussball begeistern und animieren, selbst zu spielen, um positive Erfahrungen zu sammeln. Frauenfussball steht für Optimismus, Spaß, Zugehörigkeitsgefühl und körperliche Schönheit. Die weibliche Seite des Sports wird nicht nur gesellschaftlich akzeptiert, sondern auch in hohem Maße respektiert. FIFA.com wirft für Sie einen Blick auf die Aktivitäten im April.

*Estland: Startschuss für eine neue "Live Your Goals"-Kampagne *Mit der Lancierung der diesjährigen LYG-Kampagne hat der Estnische Fussballverband (EJL) gleich vier Nationalspielerinnen als Botschafterinnen benannt. Kapitänin Kethy Õunpuu (45 Länderspiele), Torhüterin Getter Laar (26 Länderspiele), Verteidigerin Inna Zlidnis (39 Länderspiele) und Pille Raadik (33 Länderspiele) sollen dabei helfen, noch mehr junge Mädchen für den Fussball zu begeistern.

"Unser Ziel als Verband ist es, das Profil des Frauenfussballs zu erhöhen, ihn populärer zu machen und mehr Spielerinnen zu engagieren. Die Live Your Goals-Initiative der FIFA unterstützt genau dies und ist ein gutes Werkzeug, den Frauenfussball zu fördern und eine weltweite Verbindung herzustellen. Wir sind dankbar, dass wir in der Lage sind, ein Teil dieser Initiative zu sein. Solche Festivals bieten jungen Mädchen die perfekte Gelegenheit, den Fussball auszuprobieren, und ich muss sagen, dass die Mädchen das Spiel wirklich lieben. Sie bieten auch die Gelegenheit, Mythen zu brechen und zu erklären, warum Fussball eine gute Wahl ist", so EJL-Generalsekretär Anne Rei.

Die LYG-Veranstaltung im Mai wird der Höhepunkt der estnischen Frauenfussball-Woche sein, bei der neben Schulbesuchen auch das Qualifikationsspiel für die FIFA Frauen-WM 2015 zwischen Estland und Spanien (8. Mai) auf der Agenda stehen.

*Nordirland: Neue U-17-Liga ins Leben gerufen *In Nordirland wurde mit Unterstützung des FIFA Frauenfussball-Entwicklungsprogramm eine neue U-17-Liga ins Leben gerufen. In der neu gegründeten Liga, die von der NIWFA (Northern Ireland Women’s Football Association) organisiert wird, stehen sich sechs Teams gegenüber: Die Cliftonville Ladies, Crusaders Strikers, Lisburn Ladies, St. Oliver Plunkett, Killen Rangers Ladies und Cumann Spoirt An Phobail. Jedes Team wurde mit Trainingskleidung, Fussballschuhen, Schienbeinschonern, Fussbällen und Leibchen ausgestattet.

"Wir sind begeistert, dass eine nationale U-17-Liga gegründet wurde, und der FIFA sehr dankbar, die dies erst möglich gemacht hat. Wir sind alle sehr dankbar über die Bereitstellung des Fussball-Equipments, und wir freuen uns auf einen erfolgreichen Fussball-Sommer", freute sich Sue O'Neill, Vorsitzende der NIWFA. Das erste Spiel der neuen Liga gewannen die Crusaders Strikers mit 5:1 gegen Cliftonville.

*Weitere Festivals *Neben den oben genannten LYG-Festivals fanden auch Veranstaltungen in Ecuador und Paraguay statt.

*Die nächsten Festivals *Auch der Monat Mai wird für die FIFA im Bereich Entwicklung des Frauenfussballs sehr intensiv werden. Es stehen Festivals in Moldawien, Kanada, den Salomonen, Estland, Paraguay, Costa Rica, Gambia und Kroatien auf dem Programm.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel