Frauenfussball

"Live Your Goals"-Aktivitäten bei strahlendem Sommerwetter

Live Your Goals programme - Armenia
© FIFA.com

Mit der Kampagne Live Your Goals (LYG) möchte die FIFA noch mehr junge Mädchen und Frauen rund um den Globus für den Fussball begeistern und sie dazu animieren, selbst zu spielen, um positive Erfahrungen zu sammeln.

FIFA.com wirft einen Blick zurück auf die Aktivitäten der Kampagne im Juni. Es fanden Festivals in Armenien, Nordirland, der Republik Irland und Moldawien statt, wobei das sonnige Sommerwetter eine geradezu perfekte Kulisse bot.

Auch in Paraguay gab es wie bereits schon im Vormonat eine Veranstaltung, zu deren großem Erfolg zweifellos ein gewisses anderes Fussballfest, das derzeit im Nachbarland Brasilien stattfindet, deutlich beigetragen hat.

*Armenien *Der armenische Fussballverband (FFA) organisierte eine Veranstaltung mit insgesamt fünf Mannschaften aus Yerevan und Ararat, die vom Leiter der FFA-Abteilung für Kinder- und Frauenfussball eröffnet wurde. Die Medien informierten über die Ziele und Absichten des Projektes sowie über die Zukunftspläne des Verbands in Bezug auf die Entwicklung des Mädchenfussballs.

Rund 70 Mädchen zwischen 10 und 17 Jahren kamen zusammen, um gemeinsam Spaß beim Fussballspielen zu haben und um an den zahlreichen Aktivitäten teilzunehmen, die von lokalen Trainern organisiert wurden. Außerdem sollte mit dem Projekt die gesamte Bevölkerung (Mädchen und ihre Eltern, Lehrer und Freiwillige) zur Teilnahme an Aktivitäten rund um den Fussball motiviert werden.

*Nordirland *
Die erste FIFA-Veranstaltung im Rahmen der Live Your Goals-Kampagne in Nordirland war ein großes Schools Super Festival auf den Sportplätzen der Stadt Belfast, an dem im Jahr 2008/09 und im Jahr 2010/11 rund 1.200 Mädchen und junge Frauen teilnahmen. Offiziell eröffnet wurde das Event von der Bürgermeisterin der Stadt Belfast, Nicola Mallon, sowie der LYG-Botschafterin und früheren Nationalspielerin Helen McKenna.

Der irische Fussballverband nahm außerdem an dem FIFA Roadshow-Programm für Mädchenfussball teil. Die Roadshow führte von Enniskillen aus nach Cookstown, Greysteele und Jordanstown, und endete schließlich im Waterworks Park in Belfast.

Weitere Festivals
Zusätzlich zu den oben genannten LYG-Festivals fanden auch in der Republik Irland, in Moldawien und in Paraguay Veranstaltungen statt.

Die nächsten Festivals
Auch der Monat Juli wird für die FIFA im Hinblick auf die Entwicklung des Frauenfussballs ein geschäftiger Monat werden. Auf dem Programm stehen Festivals in Bhutan, Costa Rica, der Republik Irland, Armenien, Aserbaidschan und, im Hinblick auf die bevorstehende FIFA U-20 Frauen-Weltmeisterschaft im August in Kanada.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel