Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

Frauenfussball

FIFA richtet ersten Weltkongress des Frauenfussballs aus

© Getty Images

Anlässlich des Weltfrauentages gibt die FIFA bekannt, dass dieses Jahr im Juni vor dem Start der achten Auflage der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ in Frankreich ein Weltkongress des Frauenfussballs stattfinden wird. Veranstaltungsort ist Paris. 

Am 6. und 7. Juni werden zum ersten Mal führende Köpfe aus Sport und Politik zum FIFA-Weltkongress des Frauenfussballs zusammenkommen, um über wichtige Themen rund um die Förderung und Stärkung der Rolle von Frauen im Fussball zu diskutieren. 

Letztes Jahr hat die FIFA in Übereinstimmung mit ihrem Gesamtstrategieplan FIFA 2.0, der darauf abzielt, den Fussball zu fördern, seine Integrität zu schützen und ihn zu allen zu bringen, ihre erste Strategie für den Frauenfussball ins Leben gerufen.

Ziel der FIFA-Strategie für den Frauenfussball ist es, das Potenzial des Fussballs auszuschöpfen und Wettbewerbe zu nutzen, um die gesellschaftliche Stellung von Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt positiv zu beeinflussen. Diese Grundsätze waren die Motivation für die Durchführung des Weltkongresses. Bei den Diskussionen werden die fünf strategischen Säulen der FIFA-Strategie für den Frauenfussball im Mittelpunkt stehen, nämlich

1. Entwicklung und Förderung

2. Präsentation

3. Kommunikation und Kommerzialisierung

4. Führung und Leitung

5. Bildung und Stärkung

FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura erklärt mit Blick auf den Weltkongress des Frauenfussballs:

"Heute sind wir anlässlich des Weltfrauentages zusammengekommen, um uns im Rahmen der Kampagne #BalanceforBetter für Frauenrechte einzusetzen. In diesem Zusammenhang freue ich mich bekannt geben zu können, dass die FIFA ein bahnbrechendes Forum für den Frauenfussball organisiert – den Weltkongress des Frauenfussballs. Hier werden führende Köpfe aus Sport und Politik zusammenkommen, um über die Förderung von Vielfalt und Gleichberechtigung – auf dem Spielfeld und abseits davon – zu diskutieren. Ganz im Sinne des offiziellen Slogans der Frauen-WM, Dare to Shine ("Zeit zu glänzen") steht bei diesem Kongress die Förderung und Stärkung der nächsten Generation von Mädchen und Frauen im Mittelpunkt. Ich glaube, dass die Zukunft rosig aussieht, wenn wir die positiven Auswirkungen des Fussballs auf die Gesellschaft nutzen und gemeinsam mit unseren Interessengruppen daran arbeiten, die Rolle von Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt zu stärken."

Informationen zu den Rednern bei dieser Veranstaltung sowie detaillierte Angaben zur Registrierung für die Medienakkreditierung werden in den kommenden Wochen bereitgestellt. 

Weitere Informationen zur FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ finden Sie auf *FIFA.com.
*

Empfohlene Artikel