FIFA PlayOn Podcast

Gündoğan über Familienbande und soziale Verantwortung in schwierigen Zeiten

İlkay Gündoğan

İlkay Gündoğans Stolz auf seine türkischen Wurzeln und seine deutsche Nationalität ist in der neusten und überaus internationalen Folge des FIFA-PlayOn-Podcasts allgegenwärtig. Der Star von Manchester City trifft diese Woche auf den amerikanischen Rapper French Montana, der mit 13 Jahren aus Marokko in die USA ausgewandert ist und mit seiner Verbundenheit zu Afrika damit ebenfalls eine globale Sicht auf die Musik und den Fussball einbringt.

Der Mittelfeldspieler redet offen über die Bedeutung seiner Familie, besonders jetzt, wo er sie wegen der COVID-19-Pandemie nicht persönlich sehen kann, und erinnert sich an seine Kindheit in Deutschland sowie seine Ferien in der Türkei bei seinen Großeltern.

Gündoğan sagt zu den beiden Gastgebern, Chartstürmer Liam Payne der Universal Music Group und Sportmoderator Jaydee Dyer: "Die Familie bedeutet mir alles. Ich bin so aufgewachsen, da ich türkische Wurzeln habe und jeden Sommer zu meinen Großeltern reiste."

"Das enge Verhältnis zu meiner Familie bedeutet mir enorm viel. Deshalb ist die aktuelle Situation mit der Pandemie wahrscheinlich die schwierigste Zeit meines Lebens."

Die türkische Musik, die Gündoğan an "Zuhause" erinnert, figuriert auch unter den sechs Songs, die er sich zu seinem Leben ausgesucht hat, auch wenn sich der 30-Jährige, der in Gelsenkirchen aufgewachsen ist, überall dort, wo er wohnt, mit der lokalen Bevölkerung verbunden fühlt.

"Ich spüre eine soziale Verantwortung, ob in Deutschland, der Türkei oder sogar hier in Manchester", erklärte Gündoğan, der kürzlich eine Kampagne zur Unterstützung lokaler Unternehmen lanciert hat, die in seiner neuen Heimatstadt unter den Folgen der Pandemie leiden.

"Ich versuche, mich mit Menschen in Not zu identifizieren und sie zu unterstützen", fügte er an.

Ilkay Guendogan of Manchester City celebrates after scoring their team's firs goal during the Premier League match between West Bromwich Albion and Manchester City at The Hawthorns on January 26, 2021 in West Bromwich, England. 
© Getty Images

İlkay Gündoğan verrät zudem:

  • wie er als Kind mit Mesut Özil Fussball gespielt hat,
  • wie es war, jede Woche vor 80 000 begeisterten Fans für Borussia Dortmund zu spielen,
  • wie die Enttäuschung bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ das deutsche Nationalteam vor der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ beflügelt,
  • wie er nie aufgegeben hat, obwohl er wegen Verletzungen schon zweieinhalb Jahre verpasst hat,
  • wie sich Motivationskünstler Jürgen Klopp von Taktikfuchs Pep Guardiola unterscheidet.

Klicken Sie hier, um sich den neusten FIFA-PlayOn-Podcast anzuhören.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel