Living Football

Gehirnerschütterung und Spielerschutz im Fokus

Willkommen zur neuesten Folge von Living Football, der Fussballmagazinsendung der FIFA. In Folge sechs hören wir von Andrew Massey über seinen Weg von Anfield und Windsor Park nach Zürich, um als Direktor der medizinischen Abteilung der FIFA zu arbeiten.

Massey spricht über die Arbeit der FIFA zum Schutz der Spieler während der COVID-19-Epidemie und gibt einen Einblick, wie die FIFA das Thema Gehirnerschütterung und psychische Gesundheit im Fussball angeht. Neben ihm und Moderatorin Jessica Libbertz nehmen auch Torwartlegende Petr Cech, live vom Trainingsgelände des FC Chelsea, und Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach Stellung zu diesem Thema.

Außerdem sprechen in dieser Folge die FIFA-Legenden Lindsay Tarpley und Ryan Nelsen mit Samantha Johnson und blicken nach der Auslosung, die kürzlich in Zürich stattfand, auf die Olympischen Fussballturniere voraus. Zum Abschluss ihres Gesprächs werfen sie einen Blick auf die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023™.

Zudem sehen wir uns an, wie sich das FIFA-Forward-Programm positiv auf das Spiel auf allen Ebenen in Honduras auswirkt, einem der Länder, die sich für das Olympische Fussballturnier der Männer in Tokio 2020 qualifiziert haben.

Borussia Moenchengladbach v FC Bayern Muenchen - Bundesliga
© Getty Images

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel