Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

Über die FIFA

FIFA-Präsident und ehemalige US-Justizministerin, Loretta E. Lynch, eröffnen 3. FIFA-Compliance-Gipfel

Compliance_Summit_1465
  • 3. FIFA-Compliance-Gipfel vom 12. bis 16. Oktober 2020 als Onlinekonferenz
  • Präsentation des ersten FIFA-Compliance-Handbuchs
  • Plattform für FIFA-Mitgliedsverbände und Konföderationen zum Austausch von Standards und Trends in den Bereichen Good Governance und Compliance im Fussball als Hauptziel des Gipfels

In Einklang mit ihrem anhaltenden Einsatz zur Förderung von Good Governance und Compliance innerhalb ihrer Mitgliedsverbände und der Konföderationen sowie im Fussball allgemein hat die FIFA heute die Tagesordnung und die Hauptredner der 3. Ausgabe des FIFA-Compliance-Gipfels, der vom 12. bis 16. Oktober 2020 als Onlinekonferenz stattfindet, bekannt gegeben.

Am diesjährigen FIFA-Compliance-Gipfel nehmen u. a. Governance- und Compliance-Fachleute aus dem Fussball, einschließlich der FIFA-Mitgliedsverbände und der Konföderationen, an verschiedenen Arbeitssitzungen und Podiumsdiskussionen teil, bei denen die Teilnehmer Wissen, Standards und Trends im Bereich Compliance austauschen können.

Beim diesjährigen Gipfel, der neben der Eröffnung und dem Abschluss aus zwei Teilen, die live auf FIFA.com übertragen werden, sowie aus Online-Workshops für die FIFA-Mitgliedsverbände und die Konföderationen besteht, kommen verschiedene Redner aus dem Fussball und anderen Branchen zu Wort.

Neben FIFA-Präsident Gianni Infantino, der den Gipfel eröffnen wird, hat die ehemalige US-Justizministerin Loretta E. Lynch ihre Teilnahme als Rednerin am Montag, 12. Oktober, bestätigt.

Ferner wird das erste FIFA-Compliance-Handbuch vorgestellt. Dieses praktische, interaktive und benutzerfreundliche Dokument erläutert den FIFA-Mitgliedsverbänden und den Konföderationen die Grundsätze und Vorteile der Anwendung von Compliance-Richtlinien in Sportverbänden. Es besteht aus skalierbaren Blöcken, die die Interessengruppen bei der Entwicklung eines Compliance-Programms, das besser auf die Bedürfnisse ihrer Organisation ausgerichtet ist, nutzen können.

Im Vorfeld des 3. FIFA-Compliance-Gipfels sagte FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura:

"Der FIFA-Compliance-Gipfel bekräftigt das Engagement der FIFA zur Stärkung von Good Governance und Compliance im Fussball und bietet den FIFA-Mitgliedsverbänden und den Konföderationen eine wichtige Plattform, auf der Fachleute ihr Wissen austauschen sowie aktuelle Trends und Herausforderungen im Fussball diskutieren können.

Der Fussball leidet in vielen Teilen der Welt noch immer unter der COVID-19-Pandemie. Umso erfreulicher ist es, dass wir den diesjährigen FIFA-Compliance-Gipfel erstmals online durchführen können und mehrere namhafte internationale Experten ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen werden."

Die neusten Nachrichten und Informationen zum 3. FIFA-Compliance-Gipfel finden Sie HIER.

Empfohlene Artikel

Compliance_Summit_1465

Über die FIFA

FIFA-Compliance-Gipfel

10 Sep 2020