Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

Über die FIFA

Erste Sitzung der FIFA Task Force Football 2014 am 10. Mai 2011

Franz Beckenbauer and Sir Bobby Charlton
© Getty Images

Die FIFA Task Force Football 2014 nimmt am 10. Mai 2011 mit der ersten Sitzung am FIFA-Sitz in Zürich ihre Arbeit auf. Der Arbeitsgruppe gehören 22 renommierte Experten aus der Welt des Fussballs an. Geleitet wird sie von Franz Beckenbauer (Deutschland) und seinem Stellvertreter Pelé (Brasilien). Sie prüft Vorschläge zur Verbesserung sowohl der Attraktivität des Fussballs als auch der Spielkontrolle bei Spitzenwettbewerben, dies u. a. in den Bereichen Spielregeln, Wettbewerbsbestimmungen, Frauenfussball, Medizin und Fairness. Die Arbeitsgruppe wird dem FIFA-Kongress am 1. Juni 2011 in Zürich einen ersten Bericht vorlegen.

"Wir sind sehr stolz, einige der profiliertesten Fussballpersönlichkeiten in diesem Gremium zu haben. Unter der Leitung von Franz Beckenbauer wird dieses überaus erfahrene Team jeden Aspekt des Fussballs überdenken, die anstehenden Herausforderungen angehen und geeignete Lösungen vorschlagen", sagte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter.

"Ich bin seit 2007 mit großer Freude Vorsitzender der Fussballkommission", betonte Franz Beckenbauer. "Meine Kollegen und ich haben in dieser Zeit viel erreicht, aber wichtige Punkte wie die Torlinientechnologie, zusätzliche Schiedsrichter, die sogenannte Dreifachbestrafung, das Verhalten auf und neben dem Feld und vieles mehr sind noch ungelöst und müssen erörtert werden. Ich freue mich deshalb, auf Einladung von Sepp Blatter die Task Force Football 2014 zu leiten. Der Fussball bleibt ein wichtiger Teil meines Lebens."

Die übrigen Mitglieder der Arbeitsgruppe (in alphabetischer Reihenfolge): Carlos ALARCON (Paraguay), Demetrio ALBERTINI (Italien), Massimo BUSACCA (Schweiz), KALUSHA BWALYA (Sambia), CAFU (Brasilien), Bobby Charlton (England)  Ivan CURKOVIC (Serbien), Prof. Dr. Jiri DVORAK (FIFA), Sunil GULATI (USA), Fernando HIERRO (Spanien), Charmaine HOOPER (Kanada), Alex HORNE (England), Christian KAREMBEU (Frankreich/Neukaledonien), Tracy LU (VR China), Ioan LUPESCU (Rumänien), Peter MIKKELSEN (Dänemark), Dejan SAVICEVIC (Montenegro), Marina SBARDELLA (Italien), Kohzo TASHIMA (Japan), Theo VAN SEGGELEN (Niederlande, FIFPro).

Empfohlene Artikel

The Sports Minister,Orlando Silva Junior, the presidente of the Local Organising Committee, Ricardo Teixeira, and the governor of the Federal District, Agnelo Queiroz. Photo: Ricardo Stuckert

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Informatives Seminar zur FIFA WM 2014

24 Feb 2011

FIFA Task Force Football 2014

Über die FIFA

FIFA Task Force Football 2014

14 Apr 2011