FIFA-Fussballrecht

Dritte Ausgabe der FIFA-Fussballrecht-Jahrestagung online am 22. und 23. März

Football Law Annual Review 3rd Edition

Nach dem Erfolg der ersten beiden Ausgaben der FIFA-Fussballrecht-Jahrestagung hat die FIFA heute bestätigt, dass die dritte Ausgabe am 22. und 23. März 2021 stattfinden wird.

Aufgrund der COVID-19-bedingten internationalen Beschränkungen wird die Tagung virtuell durchgeführt und auf FIFA.com live und öffentlich übertragen.

FIFA-Präsident Gianni Infantino wird die Tagung am 22. März um 14.00 Uhr eröffnen, ehe Emilio García Silvero, Direktor der Rechts- und Compliance-Division der FIFA, einen Überblick über die Arbeit seiner Division im Jahr 2020 geben wird.

Im Zentrum stehen die wichtigsten Aspekte des modernen Fussballs, wie die neuen FIFA-Bestimmungen betreffend Spielberechtigung für Verbandsteams, die Reform des Transfersystems, die Lage auf dem Fussballtransfermarkt im Jahr 2020, die neuen Mindestarbeitsbestimmungen im Frauenfussball sowie die neuen Bestimmungen für die Beschäftigung von Trainern.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Präsentationen werden auf Englisch abgehalten und simultan ins Spanische und Französische gedolmetscht. Die gesamten Audio- und Videoaufzeichnungen werden auf legal.fifa.com veröffentlicht.

Dritte Ausgabe der FIFA-Fussballrecht-Jahrestagung

Siehe auch

Dritte Ausgabe der FIFA-Fussballrecht-Jahrestagung