Entwicklung

CONMEBOL will ehrgeiziges Entwicklungsprogramm umsetzen

FIFA PERFORMANCE programme to boost CONMEBOL
© FIFA.com

Die südamerikanische Fussballkonföderation CONMEBOL hat nach einer FIFA-Entwicklungsmission und einem von der FIFA am 20. März 2015 versandten Bestätigungsschreiben die Umsetzung konkreter Maßnahmen beschlossen. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Steigerung der organisatorischen Effizienz getan.

Auf Anfrage der CONMEBOL stattete eine FIFA-Delegation dem Dachverband des südamerikanischen Fussballs Ende Januar einen Besuch ab. Anlass des Besuchs war eine zweitägige Führungskräfte-Konferenz mit dem Exekutivkomitee der CONMEBOL im Nachgang einer organisatorischen Überprüfung im November.

Zu den von der Führungsetage der CONMEBOL besprochenen und vereinbarten Zielen zählt unter anderem eine Überprüfung der Verwaltungsstruktur und der derzeitigen Prozesse sowie eine Systematisierung interner Verfahrensweisen in den Bereichen Finanzen und HR. Diesen wird für die Zukunft der Organisation eine entscheidende Rolle zugeschrieben.

Im Rahmen der Überprüfung, bei der der Ist-Status der Organisation als Ganzes ermittelt wurde, wurden Bereiche beleuchtet, in denen die Organisation sich als stark erwiesen hat, und andere, in denen es noch Verbesserungsbedarf gibt. Dabei zielte man auf die Formulierung einer Reihe von Empfehlungen in unterschiedlichen Organisationsbereichen ab.

Betroffen waren unter anderem die Bereiche Governance, Verwaltung, Marketing und Kommunikation, die Umsetzung eines Lizenzierungssystems für Klubs sowie die Strukturierung und Stärkung der technischen Abteilung.

Auch andere Themen kamen im Rahmen der Überprüfung zur Sprache, unter anderem Sicherheit, medizinische Fragen sowie das Schiedsrichterwesen.

Bei dem Unterfangen ging es nicht nur um eine Feststellung des Ist-Zustandes, sondern auch darum, dass sich die Führungsriege der Organisation auf einen Leitplan mit konkreten Schritten einigt.

In den Bereichen, in denen dringender Verbesserungsbedarf festgestellt wurde, wird die FIFA die CONMEBOL auch weiterhin über ihre Entwicklungsprogramme und andere kompetenzbildende Maßnahmen unterstützen.

"Die FIFA ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen der organisatorischen Überprüfung der CONMEBOL, die nach einem von uns unterstützten Meeting des Exekutivkomitees der Konföderation im November erfolgt ist. Die CONMEBOL engagiert sich für Verbesserungen und wir werden dieses Engagement unterstützen, da es im Interesse des Fussballs in Südamerika liegt, dass die Konföderation noch stärker wird", so FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke. 

Empfohlene Artikel