FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

23 Mai - 15 Juni

Ticket-Übertragung und Weiterverkauf

Sie dürfen Ihre Tickets nicht verkaufen, zum Verkauf anbieten, weiterverkaufen, versteigern, spenden oder als Ticket-Handelsagent für einen Dritten agieren oder ihre Tickets auf irgend eine andere Weise übertragen, die nicht ausdrücklich von der FIFA genehmigt ist.

Die nicht autorisierte Übertragung von Tickets stellt einen Verstoss gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Tickets dar. In solchen Fällen können Ihre Tickets storniert werden. Als Folge davon kann die FIFA:

a) sich weigern, dem Ticketantragsteller das Ticket auszustellen,

b) dem Ticketinhaber den Zutritt zum Stadion verweigern,

c) den Ticketinhaber aus dem Stadion weisen,

d) das Ticket einziehen,

e) das Ticket elektronisch annullieren sowie alle anderen auf den Namen des Ticketinhabers ausgestellten Tickets elektronisch annullieren und stornieren, sofern festgestellt wird, dass diese ebenfalls von einem Verstoss betroffen sind,

f) Klage erheben, um die jeweiligen Bestimmungen, Gesetze und Vorschriften durchzusetzen und gegebenenfalls Schadenersatz zu verlangen und/oder

g) den Verstoss den staatlichen Behörden melden.

In einem solchen Fall haben Sie keinen Anspruch auf eine Rückerstattung oder eine andere Form der Entschädigung. Auf Anfrage der FIFA müssen Sie angeben, wie, von wem, für wie viel und woher Sie ihre Tickets bezogen haben.

Falls Sie ein Spiel nicht besuchen können, steht es Ihnen allerdings frei, alle Ihre Tickets für dieses Spiel unter Berücksichtigung der anwendbaren Bestimmungen auf der offiziellen FIFA-Plattform für den Weiterverkauf anzubieten. Falls einer Ihrer Gäste ein Spiel nicht besuchen kann, können Sie dessen Ticket auf einen anderen Gast übertragen oder es unter Berücksichtigung der Bedingungen für die Übertragung und den Weiterverkauf von Tickets auf der offiziellen FIFA-Plattform für den Weiterverkauf anbieten. Klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Bedingungen für die Übertragung und den Weiterverkauf von Tickets ", um die anwendbaren Bestimmungen zu lesen.

Angebote zum Weiterverkauf von Tickets können auf der offiziellen FIFA-Plattform für den Weiterverkauf vom 9. April, 13:00 Uhr MEZ, bis 7. Mai, 13:00 Uhr MEZ, veröffentlicht werden. Ausserhalb dieses festgelegten Zeitraums können Tickets nicht zum Weiterverkauf angeboten werden.

Der Ticketkäufer muss das/die Ticket(s) zum Weiterverkauf über das entsprechende Ticketkonto auf der offiziellen FIFA-Plattform für den Weiterverkauf einstellen und den Preis festlegen, für den das/die Ticket(s) weiterverkauft werden sollen. Tickets können maximal zum aufgedruckten Preis verkauft werden und dürfen nicht für weniger als 20 Prozent des aufgedruckten Preises verkauft werden.

Der Ticketkäufer wird nicht zu einer Bestätigung der Zustimmung zum Ticket-Weiterverkauf aufgefordert. Sobald ein Ticket als weiterverkauft gemeldet wird, gilt der Weiterverkauf als endgültig abgeschlossen, unabhängig davon, ob der neue Ticketkunde den Kauf stornieren möchte.

Der erfolgreiche Weiterverkauf von Tickets wird nicht garantiert. Wird ein Ticket nicht erfolgreich weiterverkauft, wird dem Ticketantragsteller kein Erlös aus dem Weiterverkauf überwiesen und das Ticket bleibt für das entsprechende Spiel gültig. Bei Schliessung der offiziellen FIFA-Plattform für den Weiterverkauf werden alle Tickets, die nicht erfolgreich weiterverkauft wurden, automatisch wieder dem Ticketing-Konto des Ticketkäufers zugeordnet. Nicht verkaufte Tickets, die wieder dem Ticketkonto zugeordnet wurden, können ausschliesslich vom Ticketkäufer und dessen Gast/Gästen genutzt werden (sofern zutreffend).

Sofern Tickets noch nicht weiterverkauft wurden, kann der Ticketkäufer seine Meinung ändern und das/die Ticket(s) wieder von der offiziellen FIFA-Plattform für den Weiterverkauf entfernen, indem er die entsprechende Option im Ticketing-Konto wählt, wenn das Ticket noch nicht weiterverkauft ist und die offizielle FIFA-Plattform für den Weiterverkauf noch nicht von der FIFA geschlossen wurde.

Wird ein Ticket erfolgreich weiterverkauft, erhält der Ticketkäufer eine Rückerstattung basierend auf dem Preis, für den das Ticket vom Ticketverkäufer angeboten wurde, abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 1 PLN ("Gebühr für den Weiterverkauf"), für jedes zum Weiterverkauf angebotene Ticket, das erfolgreich weiterverkauft wird.

Wurde ein Ticket erfolgreich weiterverkauft, leitet die FIFA die Auszahlung des Verkaufserlöses an den Ticketkäufer ein, und zwar spätestens dreissig (30) Tage nach Schliessung der offiziellen FIFA-Plattform für den Weiterverkauf.

Der Verkaufserlös wird dem Ticketantragsteller in Form einer Gutschrift auf die Zahlungskarte ausgezahlt, die vom Ticketantragsteller bei der Beantragung der Tickets verwendet wurde. Schlägt der Rückzahlungsversuch fehl, teilt FIFA Ticketing dies dem Ticketantragsteller per E-Mail mit, in der auch erläutert wird, wie eine alternative Zahlungsmethode für die Rückzahlung angegeben werden kann.

Spezialtickets werden für Menschen mit Behinderungen und Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit auf individueller Basis bei Vorlage eines akzeptierten Nachweises der Anspruchsberechtigung vergeben. Daher können Spezialtickets in Übereinstimmung mit den Bedingungen für die Übertragung und den Weiterverkauf von Tickets nicht über die offizielle FIFA-Plattform für den Weiterverkauf an Angehörige der Allgemeinheit weiterverkauft werden. Will ein Ticketkäufer ein Spezialticket weiterverkaufen, kann er/sie sich vom 9. April bis 7. Mai 2019 (jeweils einschliesslich) unter pytania@fu20wc.tickets.fifa.org (für Kunden in Polen) oder enquiries@fu20wc.tickets.fifa.org (für Kunden im Ausland) direkt mit der FIFA in Verbindung setzen. Der Ticketkäufer muss der FIFA die entsprechenden Spezialtickets sowie sämtliche Ticket(s), die im Zusammenhang mit diesem Spezialticket vergeben wurden ("Tickets für Begleitpersonen") sowie sämtliche Tickets der Kategorie 1 und/oder Kategorie 2, die für einen Gast des jeweiligen Inhabers des Spezialtickets ausgestellt wurden, an die FIFA zurückgeben.

Um Ihr(e) Ticket(s) zum Weiterverkauf freizugeben, wählen Sie bitte "Tickets weiterverkaufen".

Kunden, die auf der offiziellen FIFA-Plattform für den Weiterverkauf Tickets beantragen möchten, können vom 9. April, 13:00 Uhr MEZ, bis 7. Mai, 13:00 Uhr MEZ, über ihr FIFA Ticketing-Konto auf die Plattform zugreifen.

Der Weiterverkauf von Tickets an neue Ticketkäufer, die der Allgemeinheit angehören, unterliegt den Ticket-Verkaufsbestimmungen für die Allgemeinheit und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Insbesondere gilt ein neuer Ticket-Käufer in Übereinstimmung mit den Ticket-Verkaufsbestimmungen für die Allgemeinheit und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Ticketantragsteller.

Kunden, die Tickets über die offizielle FIFA-Plattform für den Weiterverkauf gekauft haben, dürfen gemäss den Bedingungen für Ticket-Übertragung und Weiterverkauf selbst keinen Ticket-Weiterverkauf durchführen.

Um über die offizielle FIFA-Plattform für den Weiterverkauf Tickets zu beantragen, wählen Sie bitte "Tickets auf der Plattform für den Weiterverkauf beantragen".

Siehe auch

Bedingungen für Ticket-Übertragung und Weiterverkauf

Siehe auch

Tickets auf der Plattform für den Weiterverkauf beantragen

Siehe auch

Tickets weiterverkaufen