FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019

23 Mai - 15 Juni

FIFA U-20 WM 2019

Pressekonferenz des Schiedsrichterteams

Director of FIFA Refereeing, Massimo Busacca speaks with the media
© Getty Images

Die Schiedsrichterabteilung der FIFA hat am Samstag, 15. Juni, im Lodz Stadium eine Pressekonferenz zur FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019 abgehalten. Gegenstand waren die 51 bereits bestrittenen Spiele sowie ein Ausblick auf das später am Abend stattfindende Finale.

Massimo Busacca, Leiter der FIFA-Abteilung für Schiedsrichterwesen, analysierte einige entscheidende Situationen aus Spielen der U-20-WM in Polen und beantwortete Fragen der Journalisten.

Polen 2019 – Zahlen und Fakten des Schiedsrichterwesens

  • Schiedsrichter aus 46 Ländern
  • Durchschnittsalter der Schiedsrichter: 36
  • Von Videoassistenten (VAR) überprüfte Vorfälle in 51 Spielen: 537
  • Geänderte Entscheidungen nach Überprüfung der Videoaufnahmen: 22
  • Korrektheit der Entscheidungen mit VAR: 99,8 % (95,9 % vor Intervention des VAR)
  • Effektive Spielzeit (Schnitt pro Spiel): 56 Minuten, 24 Sekunden (3 Minuten, 22 Sekunden mehr als 2017)
  • Gelbe Karten insgesamt: 166 (24 weniger als 2017)
  • Durchschnittliche Anzahl der Fouls pro Spiel: 28,4

Zitat

Massimo Busacca, Leiter der FIFA-Abteilung für Schiedsrichterwesen:

"Allem übergeordnet ist die Philosophie, sich im Fussball an die Fairplay-Regeln zu halten. Der Schutz der Spieler steht an erster Stelle, und die Spieler müssen den Akteuren der gegnerischen Mannschaft mit Respekt begegnen. Das gilt ganz besonders für dieses Turnier, denn die Nachwuchsspieler sind mit viel Energie und Leidenschaft bei der Sache. Außerdem liegt die Betonung auf dem Respekt vor unseren Offiziellen. Beim Fussballspielen müssen wir uns alle mit Respekt begegnen."

"Ebenso wie die Teams arbeiten auch wir auf professionelle Weise. Wir trainieren auf dem Spielfeld. Wenn du an der richtigen Stelle stehst, ist es viel wahrscheinlicher, dass du die richtige Entscheidung triffst. Und natürlich analysieren wir Situationen und Videoaufzeichnungen und versuchen, zu einheitlichen Entscheidungen zu kommen. Sei es nun bei Handspielen oder Abseitssituationen – wir möchten, dass alle die gleichen Konzepte und Betrachtungen hat, um zu einer geeigneten Entscheidung zu kommen."

Empfohlene Artikel

Polen 2019: Tore, Tore Tore

FIFA U-20 WM 2019

Polen 2019: Tore, Tore Tore

14 Jun 2019

Former France international Ibrahim Ba psoes the #U20WC sign

FIFA U-20 WM 2019

Turnier-Eindrücke der Scouts

06 Jun 2019