FIFA U-20-Weltmeisterschaft Kolumbien 2011

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Kolumbien 2011

29 Juli - 20 August

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2011

Mexiko wird Dritter

Edson Rivera (R) of Mexico celebrates scoring his sides third goal
© Getty Images

Mexiko hat bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Kolumbien 2011 den dritten Platz erreicht. Im kleinen Finale besiegten die Mexikaner Frankreich mit 3:1.

Die Franzosen hatten bei strömendem Regen im El Campin den besseren Start in die Partie. Zunächst scheiterte Gilles Sunu zweimal in aussichtsreicher Position vor dem Tor. In der achten Minute machte es sein Sturmpartner dann besser. Nach einem schönen Angriff über die linke Seite brachte Timothee Kolodziejczak den Ball von der Torauslinie scharf vors Tor, wo Alexandre Lacazette völlig freistehend aus knapp acht Metern einköpfen konnte.

Doch die Freude bei den Europäern hielt nicht lange an. Nur vier Minuten später zog Ulises Davila aus 18 Metern flach ab. Der eigentlich harmlose Schuss glitt Torhüter Jonathan Ligali durch die Finger und landete zum 1:1-Ausgleich im Netz.

Das Spiel plätscherte fortan etwas dahin und brachte kaum noch nennenswerte Torgelegenheiten für beide Teams. Kurz vor der Halbzeitpause hatten die Franzosen noch einmal die Chance, in Führung zu gehen, doch Antoine Griezmanns Schuss aus der Drehung ging knapp über das Ziel.

Der bessere Start in den zweiten Durchgang gelang den Mexikanern. Vier Minuten nach Wiederanpfiff brachte Diego De Buen einen Freistoß von links hoch in den Strafraum, dort kam Jorge Enriquez nach einer schönen Kopfballstafette mit Edson Rivera und Jorge Valencia zum Schuss und konnte das Leder aus kurzer Distanz zum 2:1 einschieben.

In der 71. Minute machten die Mexikaner dann alles klar: Nach einer Ecke köpfte Edson Rivera die scharfe Hereingabe aus sechs Metern unhaltbar unter die Querlatte zum 3:1-Endstand.

Frankreich warf in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne, konnte die sich bietenden Chancen jedoch nicht nutzen. So blieb es letztendlich beim 3:1-Erfolg der Mittelamerikaner, die sich damit die Bronzemedaille sicherten. 

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-20-WM 2011: Mexiko - Frankreich

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2011

FIFA U-20-WM 2011: Mexiko - Frankreich

21 Aug 2011

BOGOTA, COLOMBIA - AUGUST 20: Fernando of Brazil controles the ball during the FIFA U-20 World Cup 2

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2011

Brasilien holt fünften WM-Titel

21 Aug 2011

FIFA President Joseph Sepp Blatter (C) speaks during the post FIFA U-20 World Cup

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2011

Blatter: "Dieses Turnier ist ein großer Erfolg"

20 Aug 2011

Ulises Davila celebrates with his team-mate Marvin Pinon

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2011

Davila: "Gekommen, um zu gewinnen"

19 Aug 2011

Gilles Sunu of France reacts

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2011

Spannender Kampf um Bronze

18 Aug 2011

Brazil's player Henrique Almeida celebrates after scoring his second goal against Mexico

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2011

Henrique schießt Brasilien ins Finale

18 Aug 2011

Players of Portugal celebrate

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2011

Portugal zieht ins Finale ein

18 Aug 2011