FIFA U-20-Weltmeisterschaft Türkei 2013

FIFA U-20-Weltmeisterschaft Türkei 2013

21 Juni - 13 Juli

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2013

Lopez sichert Uruguay das Viertelfinal-Ticket

Nicolas Lopez of Uruguay battles with Onyinye Ndidi of Nigeria
© Getty Images

Uruguay hat das Viertelfinale der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Türkei 2013 erreicht. Dank eines Doppelpacks von Nicolas Lopez gewannen die Südamerikaner das Achtelfinale gegen Nigeria mit 2:1 (0:0) und treffen nun in der Runde der letzten Acht am kommenden Samstag in Bursa auf den Topfavoriten aus Spanien. 

Nach torloser erster Halbzeit in der Ali-Sami-Yen-Arena in Istanbul war Lopez (65./ 84., Foulelfmeter) der Matchwinner bei der Celeste. Olarenwaju Kayode (69.) traf für die Afrikaner, die nach der Roten Karte gegen Abdullahi Shehu (41./grobes Foulspiel) lange Zeit in Unterzahl agierten, zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Beide Mannschaften ließen zu Beginn Vorsicht walten und waren in erster Linie darauf bedacht, Fehler zu vermeiden und dem Gegner dadurch einen Vorteil zu verschaffen. Dabei wäre Nigeria kurz nach dem Anpfiff schon fast in Rückstand geraten, doch Lopez (1.) konnte aus einem Fehler von Nigerias Torhüter Chukwuenye Okani kein Kapital schlagen. Gino Acevedo (19.) ließ die zweite aussichtsreiche Möglichkeit der Südamerikaner ebenfalls ungenutzt, auf der Gegenseite blieben Abdul Ajagun (17.) und Aminu Umar (39.) ohne Abschlussglück.

Nach der Pause musste Nigeria, dass nach dem Platzverweis gegen Shehu fast 50 Minuten in Unterzahl agierte, dem Druck der Südamerikaner standhalten. Diego Laxalt (51.) und Giorgian De Arrascaeta (54.) zwangen Okani zu Beginn der zweiten Halbzeit zu guten Paraden, beim Führungstreffer ducrh Lopez (65.) aus kurzer Distanz war der Schlussmann letztlich machtlos.

Nur eine Minute später scheiterte De Arrascaeta erneut an Okani, auf der Gegenseite sorgte Kayode (69.) mit einem fulminanten Weitschuss aus 20 Metern für den etwas überraschenden Ausgleich. Kurz darauf vergab Olaitan Michael (70.). sogar die große Chance zur Führung für zehn Nigerianer.

In der Schlussphase gerieten die Super Eagles durch einen verwandelten Foulelfmeter von Lopez (84.) – Rolan war zuvor im Strafraum zu Fall gekommen - erneut in Rückstand. Mit letzten Kräften stemmte sich Nigeria gegen die drohende Niederlage, doch sowohl Onyinye Ndidi (89.) als auch Kingsley Madu (89.) ließen die letzten beiden Chancen Nigerias ungenutzt.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Türkei 2013: Nigeria - Uruguay 1:2

FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2013

Türkei 2013: Nigeria - Uruguay 1:2

02 Jul 2013